DAX®12.736,95-0,92%TecDAX®3.109,40-1,35%Dow Jones 3028.308,79+0,40%Nasdaq 10011.677,84+0,37%
finanztreff.de

Aurora Cannabis versetzt Branche in Schockstarre – die Details

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
In dieser Woche haben die Quartalszahlen von Aurora Cannabis die gesamte Cannabis-Branche erneut kräftig unter Durck gebracht. Das Unternehmen musste hohe Verluste ausweisen und auch der Ausblick war wenig vielversprechend. Die veröffentlichten Ergebnisse fielen sogar noch schlechter aus als im Vorfeld erwartet. Dementsprechend kräftig ging es mit der Aktie von Aurora Cannabis nach unten.Aurora Cannabis musste im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2019/20 (per 30. Juni) einen Verlust von 1,86 Milliarden Kanadischen Dollar ausweisen, bei einem Umsatz von 72,1 Millionen Kanadischen Dollar.

Marion Schlegel

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Daimler sollte nach Ansicht von Betriebsratschef Michael Brecht wegen des herrschenden Kostendrucks das Engagement beim Car-Sharing und anderen Mobilitätsdiensten einstellen. Wie sehen Sie das? Befürworten Sie Car-Sharing oder kann das eingestellt werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen