DAX®13.743,07+0,73%TecDAX®3.375,87+0,33%S&P 500 I3.842,85-0,34%Nasdaq 10013.483,29+0,87%
finanztreff.de

Aurubis: Diese Studie bringt Aktionäre zum Jubeln

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Nach zwei Analystenabstufungen gibt es für Aurubis-Aktionäre heute seitens der Experten gute Nachrichten. Denn die Baader Bank sieht in der Aktie des Kupferkonzerns einen „Top Pick“ – und verhilft Aurubis damit zum Ausbruch.

Erst stufte am Montag vor einer Woche die Bank of America die MDAX-Papiere von "Neutral" auf "Underperform" ab. Obwohl ein Kupferproduzent, sei Aurubis nicht direkt gekoppelt an Kupferpreisentwicklungen, hieß es in der Studie. Verarbeitungsentgelte seien viel wichtiger für das Unternehmen und diese scheinen unter Druck zu bleiben, begründete der Analyst die Abstufung der Aktien. Am gestrigen Montag folgte dann Morgan Stanley mit dem Downgrade von "Equalweigt" auf "Underweight".

Wirklich bewegen konnten das negative Sentiment die die Aurubis-Aktien -0,40% jedoch nicht – die Marke bei 64 Euro erwies sich als starke Unterstützung. Diese horizontale Chartmarke hat das MDAX-Papier nun als Sprungbrett für den Ausbruch genutzt.

Nach einer Kaufempfehlung der Baader Bank kletterten die Aktien des Kupferkonzerns in der Spitze um über 9 Prozent auf 69,84 Euro und erreichten damit einen neuen Höchststand seit Juli 2018. Analyst Christian Obst erkor die Aktien mit einem Kursziel von 80 Euro zu einem der Anlagefavoriten der Privatbank. Der MDAX-Konzern baue seine Wachstumschancen aus und werde vom Markt wohl mit immer höheren Bewertungen belohnt.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.