DAX®15.234,36+0,13%TecDAX®3.487,03+0,96%Dow Jones 3033.677,27-0,20%Nasdaq 10013.986,49+1,21%
finanztreff.de

Ballard Power: Folgeauftrag von wichtigem Kunden – gelingt jetzt der Ausbruch?

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Ballard Power hat am Dienstag einen weiteren Auftrag bekannt gegeben. Diesen platzierte ein bereits bestehender, wichtiger Kunde des kanadischen Brennstoffzellenherstellers und stellt damit erneut das Vertrauen in die Brennstoffzellensysteme des Unternehmens unter Beweis. Zudem könnte die neue Bestellung eine weitere Kursrallye auslösen. 

Konkret bestellte der polnische Bushersteller Solaris 10 weitere FCmove™ Brennstoffzellenmodule. Diese sind für den Betrieb von 10 Wasserstoff-Bussen des Typs Urbino 12 in den Niederlanden vorgesehen und sollen in diesem Jahr an Solaris ausgeliefert werden, wie Ballard Power mitteilte. 

Gleichzeitig ist der Folgeauftrag auch ein Vertrauensbeweis: Zusammen mit der neuen Bestellung treiben Brennstoffzellenmodule von Ballard Power bereits 67 Solaris Wasserstoff-Busse an. 

Zudem urteile der Ballard Power Chief Commercial Operator Rob Campbell: "Der Auftrag, den wir heute bekannt geben, ist bezeichnend für die wachsende europäische und weltweite Akzeptanz von emissionsfreien Brennstoffzellen-Elektrobussen, angetrieben durch anerkannte Vorteile wie Reichweite, Routenflexibilität, schnelle Betankung und Skalierbarkeit der Betankungsinfrastruktur, die alle zu einer wettbewerbsfähigen Total Cost of Ownership (TCO) im Vergleich zu anderen emissionsfreien Buslösungen beitragen."

Jan Paul Fori

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Corona-Pandemie hat den Online-Handel enorm befeuert.Haben Sie seit Beginn der Corona-Pandemie mehr im Internet bestellt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen