DAX®15.196,74+0,17%TecDAX®3.385,07-1,48%Dow Jones 3034.429,87+0,58%Nasdaq 10013.555,39+0,39%
finanztreff.de

Ballard Power: Ist das Schlimmste vorbei?

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Aktie vom kanadischen Brennstoffzellenhersteller ist in den letzten Monaten massiv unter Druck gekommen. Der Kursrutsch hatte sich allerdings verlangsamt und der Titel testete erneut die Unterstützung an der 200-Tage-Linie. Dabei bildete die Aktie von Ballard Power ein interessantes Chartmuster aus. Diese Marken sind für den weiteren Verlauf von hoher Bedeutung.

Die Papiere von einige Wasserstoff-Titeln erholen sich zunehmenden von dem Einbruch im Februar (DER AKTIONÄR berichtete). Etwas anders sieht die Lage bei Ballard Power aus. Der Erholungsversuch läuft bisher schleppend an. Anfang März ist die Aktie in Folge der breiten Kursrückgänge im Sektor auf ein Mehrmonatstief bei 20,25 Dollar gefallen. Von diesem Punkt aus startete die erste Gegenbewegung. Der Kurs verteuerte sich in wenigen Tagen über 35 Prozent und erreichte ein neues Mehrmonatshoch bei 27,38 Dollar. Anschließend fiel der Preis der Papiere erneut bis an den GD200 bei 21 Dollar zurück.

Tim Temp

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen