DAX®13.786,29-0,67%TecDAX®3.346,40-0,65%Dow Jones 3030.932,37-1,50%Nasdaq 10012.909,44+0,63%
finanztreff.de

Barrick Gold, Agnico Eagle und Yamana Gold: Es beginnt

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Die Bären tun sich schwer beim Goldpreis. Zwar gelingen immer wieder einmal kleinere Attacken. Doch im Bereich von 1.700 bis 1.690 Dollar scheint immer wieder Kaufinteresse aufzukommen. Die Goldproduzenten zeigen ebenfalls weiter Stärke. Nachdem es zuletzt die Großen gewesen sind, die den Markt getragen haben, spürt man aktuell auch in der zweiten und dritten Reihe das wachsende Interesse. Doch jetzt wird es ernst: Bei vielen Produzenten stehen die Zahlen für das erste Quartal an.Heute vor Börsenbeginn in Nordamerika will der Goldproduzent Yamana Gold seine Zahlen für das erste Quartal veröffentlichen. Analysten rechnen damit, dass Yamana Gold im ersten Quartal 0,03 Dollar je Aktie verdient hat. Aufgrund der Corona-Pandemie sind diese Schätzungen sicherlich mit einer gewissen Unsicherheit behaftet. Allerdings wird Yamana die Dividende um 25 Prozent erhöhen. Dies hat aber sicherlich auch damit zu tun, dass Yamana durch den Verkauf von Equinox-Aktien zusätzliche Liquidität zugeflossen ist und sich die Finanzlage damit weiter verbessert hat.

Markus Bußler

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 09 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen