DAX®12.469,20-1,09%TecDAX®3.015,51+0,14%Dow Jones 3027.173,96+1,34%Nasdaq 10011.151,13+2,34%
finanztreff.de

Bayer: Spannender Deal, aber...

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer baut sein Portfolio mit Krebsmedikamenten aus. Hierfür sichert sich das Unternehmen eine exklusive, globale Lizenz vom Unternehmen Systems Oncology für deren Wirkstoffkandidaten Erso. Erso befindet sich derzeit in der präklinischen Entwicklung zur Behandlung von metastasiertem Östrogenrezeptor-positiven Brustkrebs.

Bayer werde für die weltweite Entwicklung und Vermarktung zuständig sein, heißt es in der Pressemitteilung der Leverkusener. Systems Oncology erhalte eine Vorauszahlung von 25 Millionen US-Dollar. Zudem wurden Meilensteinzahlungen von bis zu 345 Millionen Dollar vereinbart. Dazu kommen Lizenzgebühren für künftige Umsätze.

Das Marktpotenzial von Erso ist groß: Mit über zwei Millionen Neuerkrankungen weltweit im Jahr 2018 ist Brustkrebs den Angaben zufolge der häufigste Tumortyp bei Frauen und der zweithäufigste Tumortyp insgesamt. Rund 70 Prozent der Erkrankten weisen dabei den Typ auf, den Erso adressiert. Derzeit liegt die Überlebenschance bei lediglich 20 Prozent. Zusätzliche Behandlungsoptionen über etablierte antihormonale Behandlungsansätze hinaus würden dringend benötigt, sagt Bayer.


Carsten Kaletta

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 40 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen