DAX®15.416,64+1,43%TecDAX®3.327,80+1,32%S&P 500 I4.174,03+1,53%Nasdaq 10013.393,11+2,17%
finanztreff.de

BioNTech und Dermapharm schließen sich zusammen!

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Nach den Zahlen zum ersten Halbjahr am Mittwoch ging es für die Dermapharm-Aktien noch kräftig abwärts. Am Donnerstag legt das Papier des Arzneiunternehmens jedoch massiv zu – und dahinter steckt BioNTech.

Dermapharm und BioNTech -0,57% machen bei der Herstellung eines Covid-19-Impfstoffes gemeinsame Sache. Beide Unternehmen hätten sich darauf geeinigt, dass ihre Produktionstochtergesellschaften kooperieren werden, hieß es am Donnerstag.

Die Produktionskapazitäten bei Dermapharm stehen damit bereits zu Beginn der Impfstoffproduktion den Kooperationspartnern BioNTech und Pfizer zur Verfügung. Die Partner peilen bei einem Erfolg der aktuellen klinischen Studie an, im Oktober den Antrag auf Marktzulassung zu stellen. Zudem sollen bis Ende 2020 bis zu 100 Millionen Dosen sowie über 1,3 Milliarden Dosen bis Ende 2021 gefertigt werden.

Dermapharm-Zahlen im Überblick

Eine höhere Steuerlast hat den Gewinnanstieg aus dem operativen Geschäft im ersten Halbjahr wieder zunichtegemacht. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 39,1 Millionen Euro und damit knapp ein Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Der Umsatz stieg um 13,5 Prozent auf 378,2 Millionen Euro. Dabei kam der dem SDAX-Konzern zugute, dass die neue Tochter Allergopharma erstmals in die Konzernzahlen einging.

Für das laufende Jahr peilt Dermapharm-Chef Hans-Georg Feldmeier weiterhin ein Umsatzplus von 12 bis 15 Prozent an. Das bereinigte EBITDA soll um 8 bis 10 Prozent zulegen.

Das macht die Aktie von Dermapharm

Nachdem die Dermapharm-Aktien +0,72% am Mittwoch nach den Halbjahreszahlen am Widerstand bei 46,60 Euro abgeprallt sind, wurde das Minus am Donnerstag aufgrund der Zusammenarbeit mit BioNTech schnell wieder eingeholt. Abermals sind die SDAX-Papiere jedoch am Widerstand bei 46,60 Euro abgeprallt.


Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 20 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen