DAX®13.291,16-0,33%TecDAX®3.146,59+0,58%Dow Jones 3029.638,64-0,91%Nasdaq 10012.268,32+0,08%
finanztreff.de

BMW: Finanziell gut gepolstert

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der Autobauer BMW hat im abgelaufenen Quartal wie auch der Rivale Daimler eine überraschend gute Entwicklung der finanziellen Mittel verzeichnet.

Zwischen Juli und Ende September habe der Konzern im Kerngeschäft mit dem Autobau einen Zufluss von rund drei Milliarden Euro verzeichnet, teilte BMW -0,19% überraschend am Montagabend in München mit. Damit übertreffe der Konzern nach vorläufigen Daten die aktuelle Markterwartung, hieß es.

Im Vorjahreszeitraum hatte der sogenannte Free Cashflow im Autogeschäft bei 714 Millionen Euro gelegen. Die raschere Erholung in mehreren Märkten mit einem höheren Absatzwachstum sowie die Steuerung des betriebsnotwendigen Kapitals hätten ebenso zu dem hohen Mittelzufluss beigetragen wie gesenkte Fixkosten und Investitionen.

Der Autobauer hatte im dritten Quartal am Markt durchaus eine Erholung erlebt. So verkauften die Münchener konzernweit 675.680 Autos, das waren 8,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Allerdings bleibt unklar, wie viel von dem unerwartet hohen Geldzufluss tatsächlich durch eine Erholung im Tagesgeschäft begründet ist. BMW hatte sich ohnehin strikte Disziplin bei Investitionen auferlegt. Daten zu Umsatz und Gewinn will der Konzern erst am 4. November vorlegen.

Dabei dürfte BMW auch erläutern, was die zuletzt gute Entwicklung beim Free Cashflow für die Ganzjahresaussichten bei der Kennzahl bedeute.  

Zuvor hatte Finanzchef Nicolas Peter bekräftigt, dass der Konzern alles für einen positiven freien Mittelzufluss auf Jahresbasis tun werde und vor allem im vierten Quartal ein deutlich besserer Wert erreicht werden sollte als in der ersten Jahreshälfte. Dieser Ausblick könnte sich nun konkretisieren.

Zwölf-Monats-Chart BMW in Euro
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelles

Nachrichten
30.11. DGAP-News: Sascha Hettrich, Vorsitzender und Mitglied des Aufsichtsrates der TLG Immobilien AG, tritt zurück. Frank Roseen zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden ernannt. (deutsch) TLG Immobilien AG 21,18 -0,28%
30.11. DGAP-Adhoc: Sascha Hettrich tritt als Vorsitzender und Mitglied des Aufsichtsrates der TLG Immobilien AG zurück. Frank Roseen zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden bestellt. (deutsch) TLG Immobilien AG 21,18 -0,28%
30.11. ROUNDUP: Arizona und Wisconsin bestätigen Bidens Sieg bei Präsidentenwahl
30.11. INDEX-Monitor: Tesla kommt zum 21.Dezember in den S&P 500 Tesla Incorporated 479,30 -2,46%
30.11. BUSINESS WIRE: Kinaset Therapeutics startet die Entwicklung neuartiger Therapeutika für Atemwegserkrankungen mit einer Serie-A-Finanzierung von 40 Mio. US-Dollar und schließt mit der Vectura-Gruppe ein exklusives weltweites Lizenzabkommen für den neuartig
Marktberichte
30.11. INDEX-Monitor: Tesla kommt zum 21.Dezember in den S&P 500 Tesla Incorporated 479,30 -2,46%
30.11. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow verbucht stärksten Monat seit 1987 Dow Jones Industrial Average ( 29.638,64 -0,91%
30.11. KORREKTUR: MÄRKTE USA/Abgaben nach starkem Monat - Bitcoin auf Rekordhoch Apple Inc. 100,22 +2,27%
30.11. Aktien New York Schluss: Dow verbucht stärksten Monat seit 1987 Dow Jones Industrial Average ( 29.638,64 -0,91%
30.11. NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 13.306 Pkt - Hohe Umsätze L/E-DAX Index EUR (Total Return) 13.331,58 -0,03%
weitere Marktberichte

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 49 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen