DAX ®11.504,65+1,00%TecDAX ®3.174,25+0,60%Dow Jones24.995,11+2,17%NASDAQ 1009.389,98-0,26%
finanztreff.de

Boeing macht den Abflug – Aktie am Dow-Ende

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Das Coronavirus trifft den angeschlagenen Flugzeugbauer Boeing mit voller Breitseite. Auch am heutigen Donnerstag zählt die Boeing-Aktie zu den schwächsten Werten im Dow Jones.

Nachdem der Aktienkurs von Boeing +1,55% bereits am Vortag um 18 Prozent eingebrochen war, sackte er um weitere fast 13 Prozent und fiel auf den tiefsten Stand seit mehr als drei Jahren. Seit Beginn des freien Falls vor drei Wochen hat sich der Wert der Papiere etwa halbiert. Der Verlust des Börsenwerts in diesem Zeitraum beläuft sich auf mehr als 90 Milliarden US-Dollar.

"Die negativen Nachrichten über den Flugzeugbauer reißen nicht ab", sagte Analyst Robert Czerwensky von der DZ Bank. Am Vortag hatte eine Meldung den Boeing-Kurs schwer belastet, wonach das Unternehmen eine knapp 14 Milliarden US-Dollar schwere Kreditlinie bei Banken vollständig abgerufen habe, um sich gegen die Belastungen durch das Coronavirus zu stemmen.

Am heutigen Donnerstag dann ein neuer Schock: Europas Fluggesellschaften bereiten sich wegen des Einreisestopps in die USA auf noch mehr Flugstreichungen vor. Die Belastungen des weltweiten Flugverkehrs durch das Coronavirus treffen Boeing hart, denn Fluggesellschaften verzögerten aus Liquiditätsgründen die Auslieferung bestellter Maschinen oder stornierten Bestellungen. Auch leidet das von hohen Margen geprägte Wartungs- und Servicegeschäft für Passagiermaschinen.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Kosten für die Wiederzulassung der Baureihe B737 Max durch neue Auflagen der US-Luftfahrtaufsicht FAA steigen könnten. Laut Medienberichten dürfte die FAA eine neue Verkabelung aller bisher gebauten B737 Max anordnen, von der rund 800 Maschinen betroffen seien.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Nach Thüringen will nun auch Sachsen weg von landesweit geltenden Beschränkungen in der Coronakrise. Wie finden Sie die Entscheidung?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen