DAX®13.252,86-0,45%TecDAX®3.085,33-0,30%Dow Jones 3030.048,89+0,55%Nasdaq 10012.502,77+0,37%
finanztreff.de

Borussia Dortmund: Watzke warnt vor noch höheren Verlusten

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Geisterspiele und fehlende TV-Gelder machen Borussia Dortmund zu schaffen. Auf der Hauptversammlung hat der Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke die Anleger jetzt vor noch höher ausfallenden Verlusten im laufenden Geschäftsjahr gewarnt.

Der börsennotierte Fußball-Bundesligist war bislang für die laufende Saison von einem Minus von 70 bis 75 Millionen Euro ausgegangen. "Das kann sich aber noch erhöhen", sagte Watzke am Donnerstag bei der Online-Hauptversammlung.

Der Geschäftsführer der Borussia Dortmund KGaA gab an, dass bei der bisherigen Prognose im Sommer für das Geschäftsjahr vom 1. Juli 2020 bis 30. Juni 2021 mit 20 Prozent der üblichen Zuschauerzahl von über 81.000 im Station geplant worden sei. "Das sehe ich aber aktuell nicht", sagte Watzke. Dem Verein drohe aber keine existenzielle Gefahr.

Nach Geisterspielen in der Fußball-Bundesliga waren zum Anfang der Saison wieder einige Zuschauer auch in Dortmund im Stadion erlaubt. Nach gestiegenen Infektionszahlen in der Corona-Pandemie wurden ab Oktober keine Zuschauer mehr zu den Spielen zugelassen.

Die Corona-Krise hat die Finanzen in Mitleidenschaft gezogen. Zuletzt hatte Borussia Dortmund Anfang November für das 1. Quartal 2020/2021 (1. Juli bis 30. September 2020) ein Minus von 35,8 Millionen Euro ausgewiesen. Der Umsatz des Konzerns war um 67 Prozent auf 56,5 Millionen Euro gefallen.

Das macht die Aktie von Borussia Dortmund

Anleger reagierten enttäuscht auf die Aussagen von Watzke – auch wenn angesichts leerer Stadien hinter der Prognose bereits ein großes Fragezeichen stand. Die Aktie von Borussia Dortmund -1,37% fiel zuletzt um 1,4 Prozent auf 5,41 Euro.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen