DAX®13.920,69-0,96%TecDAX®3.220,26-1,54%S&P 500 I3.839,16+1,93%Nasdaq 10012.668,51+1,64%
finanztreff.de

Brutaler Wasserstoff-Crash: Ballard Power, ITM Power, Plug Power und Co im freien Fall

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Die Lage bei den Wasserstoff-Aktien spitzt sich weiter zu. Bereits zwei Wochen hält nun der branchenweite Abverkauf schon an. Nachdem es am letzten Freitag zu einer Erholungsbewegung kam, schmieren die Wasserstoff-Werte jetzt aber so richtig ab. Die Charttechnik verrät, wie weit der Fall jetzt noch gehen kann.

Wie bereits berichtet, ergaben sich für den heutigen Handelstag zwei mögliche Szenarien. Überraschenderweise ist der Wert bereits vorbörslich massiv unter Druck geraten und steht im Moment rund zehn Prozent im Minus. Auf diesem Niveau würde der Wert direkt in der Unterstützungszone zwischen 44 und 47 Dollar öffnen. Kann auch die untere Begrenzung bei 44 Dollar keinen Halt bieten, dürfte es bis an den nächsten Support am Dezember-Hoch bei 37,51 Dollar gehen.

Timo Nützel

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 10 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen