DAX ®12.901,34-0,71%TecDAX ®3.080,40-1,36%Dow Jones27.931,02+0,12%NASDAQ 10011.164,45-0,12%
finanztreff.de

Cancom: Quartalszahlen schieben Aktie Richtung Allzeithoch

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Im ersten Quartal hat die Corona-Krise das Wachstum bei Cancom beschleunigt – im zweiten Quartal ist jedoch das Gegenteil der Fall.

Eine hohe Nachfrage nach IT-Produkten und IT-Services in der Corona-Krise hat das Wachstum beim IT-Systemanbieter Cancom im ersten Quartal beschleunigt. Der Umsatz kletterte im Vergleich zum Vorjahr um 27,3 Prozent auf 453,8 Millionen Euro. Dabei profitierte Cancom vor allem vom Verkauf von Software-Lizenzen und von Laptops und Tablets für das Arbeiten unterwegs oder im Homeoffice. Ohne Berücksichtigung von Übernahmen betrug das Wachstum aus eigener Kraft knapp 23 Prozent.

Das EBITDA wurde hingegen durch eine Vorstandsabfindung belastet und stieg vergleichsweise moderat um 3,6 Prozent auf 26 Millionen Euro an. Die entsprechende Marge ging auf 5,7 Prozent zurück, nach 7 Prozent im Vorjahr.

Im zweiten Quartal belastet die Corona-Krise

"Es zeichnet sich bereits ab, dass das zweite Quartal erwartungsgemäß durch die Corona-Krise und den nahezu vollständigen Shutdown im April und Mai deutlich belastet sein wird. Die Unsicherheit über die weitere wirtschaftliche Entwicklung ist zwar weiterhin sehr hoch, aber angesichts der hohen Wachstumsrate im ersten Quartal und unter der Voraussetzung einer Normalisierung der Rahmenbedingungen im dritten und vierten Quartal halten wir unsere Jahresprognose von moderatem Umsatz- und Ergebniswachstum aufrecht", schrieb Konzernchef Rudolf Hotter in der Pressemitteilung.

Der Vorstand erwartet damit unverändert einen moderat steigenden Umsatz. Für das EBITDA wird ebenfalls mit einer moderaten Steigerung im Vergleich zum Vorjahr gerechnet.

Das machen die Aktien von Cancom

Nachdem die Cancom-Aktien -6,94% aufgrund der schwachen Prognose im vorbörslichen Handel bis auf 53,60 Euro zurückfielen ging es nach Handelsstart für das MDAX-Papier zügig nach oben. Zuletzt notierte die Aktie bei einem Plus von 1,9 Prozent auf 56,23 Euro und nehmen damit im jüngsten Aufwärtstrend wieder Kurs auf das Rekordhoch bei 59,05 Euro.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 34 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen