DAX®13.252,86-0,45%TecDAX®3.085,33-0,30%Dow Jones 3029.969,52+0,29%Nasdaq 10012.467,13+0,09%
finanztreff.de

Carl Zeiss Meditec: Analysten schicken Aktie auf Talfahrt

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Abstufungen durch die UBS und die Privatbank Hauck & Aufhäuser haben am Freitag bei den Aktien von Carl Zeiss Meditec für Kursverluste gesorgt. Die Analysten beider Institute hatten ihre bisherigen Kaufempfehlungen für den Hersteller von Medizintechnik aufgegeben und führten dabei unterschiedliche Begründungen an. 

Laut UBS-Analystin Sabrina Reeh bleibt Carl Zeiss -2,17% in seiner Branche ein hoch innovatives und führendes Unternehmen mit einem attraktiven Wachstumsprofil. Nach starker Kursentwicklung auf ein Niveau nahe ihres bisherigen 126-Euro-Kursziels sei es aber an der Zeit, um Luft zu holen. Seit dem Corona-Tief im März waren die Papiere in der Spitze um mehr als 80 Prozent gestiegen.

Der Hauck-Experte Aliaksandr Halitsa argumentierte, in der Aktie sei "Perfektion eingepreist", während der Ausblick etwas trüber werde. Der Zeitpunkt mit der wieder hochkochenden Corona-Pandemie sei daher nicht mehr für einen Einstieg geeignet, so der Experte.

Das macht die Aktie von Carl Zeiss Meditec

Die Papiere des Medizintechnikers führten am Freitag mit einem Minus von 2,9 Prozent die Liste der MDax-Verlierer an. Vor wenigen Tagen hatten diese mit 123,90 Euro ein Rekordhoch markiert.

Zwölf-Monats-Chart Carl Zeiss Meditec in Euro
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen