DAX ®12.606,16+0,12%TecDAX ®3.037,12+1,30%S&P 5003.350,19+0,02%NASDAQ11.261,23-0,01%
finanztreff.de

Ceconomy: Darum bricht die Aktie aus

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Am Anfang der Woche arbeitete die Aktie von Ceconomy noch an der Bodenbildung – jetzt hat die Aktie den Ausbruch geschafft.

Denn der Elektronikhändler kann in der Corona-Krise auf einen milliardenschweren Staatskredit zurückgreifen. Das Unternehmen habe von der Bundesregierung die Genehmigung über die Teilnahme an einem KfW-Konsortialkredit von insgesamt 1,7 Milliarden Euro erhalten, teilte die Mediamarkt- und Saturn-Mutter am Mittwochabend mit.

Zwar stehe der Kreditvertrag unter anderem noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch ein Konsortium von Partnerbanken von Ceconomy. Die Gespräche seien in einem fortgeschrittenen Stadium. Zu den Bedingungen des Konsortialkredits gehört jedoch die faktische Aussetzung von Dividendenzahlungen über die Laufzeit der Kreditlinie, die bis Dezember 2021 festgelegt ist. 2019 hatte es wegen schwacher Geschäfte von Ceconomy keine Dividende gegeben.

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus hatte Ceconomy bereits Maßnahmen zur Sicherung der Liquidität eingeleitet. Mit der neuen Kreditlinie will das Unternehmen seine bestehenden Kreditvereinbarungen in Höhe von 980 Millionen Euro aufstocken und so die finanzielle Flexibilität sichern. Ceconomy musste Mitte März wegen der Corona-Pandemie einen Großteil seiner Läden schließen.

Das macht die Aktie von Ceconomy

Nachdem die Ceconomy-Aktien -0,64% am Montag noch an der horizontalen Unterstützung bei 1,90 Euro hingen und sich an einer Bodenbildung versuchten – ist diese nach wenigen Tagen eindrucksvoll geschafft. Sowohl am Dienstag als auch am Mittwoch ging es für die SDAX-Aktie aufgrund der Aussichten auf einen Staatskredit kräftig nach oben.

Mit der Genehmigung springt die Ceconomy-Aktie am Donnerstag noch einmal kräftig nach oben und legte rund 11 Prozent auf 2,65 Euro zu. Damit haben die Papiere des Elektronikhändlers den Ausbruch über die Marke bei 2,40 geschafft und eindrucksvoll die Bodenbildung abgeschlossen.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wenn die Kurse steigen, denken viele Anleger vermehrt über Sicherungsmechanismen nach. Was halten Sie von Teilschutz-Zertifikaten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen