DAX ®12.674,88+0,66%TecDAX ®3.057,16+1,97%Dow Jones27.433,48+0,17%NASDAQ 10011.139,39-1,13%
finanztreff.de

Commerzbank: Deshalb treibt der Doppelrücktritt die Aktie an

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der Doppelrücktritt bei der Commerzbank kann Aktionäre am Montag nicht beunruhigen. Im Gegenteil: Die Commerzbank-Aktie steht weit vorne an der MDAX-Spitze.

Commerzbank-Vorstandschef Martin Zielke hatte am Freitag überraschend angekündigt, den Weg frei zu machen für einen Neuanfang an der Konzernspitze. Aufsichtsratschef Stefan Schmittmann hatte zeitgleich angekündigt, sein Mandat mit Wirkung zum 3. August 2020 niederzulegen.

Aufsichtsrat beruhigt die Lage

Nun bemüht sich die Commerzbank um eine Beruhigung der Lage. "Machen Sie sich (...) keine Sorgen, es gibt hier einen geordneten Prozess", versicherte Schmittmann in einem Interview.

"Ich werde meine Aufgaben die nächsten vier Wochen wahrnehmen", bekräftigte Schmittmann. Und auch Konzernchef Martin Zielke habe sich ja bereiterklärt, "so lange zu bleiben wie dies vom Aufsichtsrat gewünscht ist". Den Angaben vom Freitag zufolge soll Zielkes Vertrag spätestens zum 31. Dezember 2020 einvernehmlich aufgelöst werden.

Optimistisch für den Aktienkurs

Angesichts der Instabilität im Management sei die Entwicklung für den Aktienkurs zwar auf kurze Sicht negativ, kommentierte dies RBC-Analystin Anke Reingen noch am Freitag. Außerdem seien die Personalentscheidungen ein Hinweis darauf, wie schwer es sei, die Profitabilität der Bank zu erhöhen. Zugleich ist sie jedoch mittel- bis langfristig optimistisch für den Aktienkurs. Die Personalien könnten letztlich dazu führen, dass die Commerzbank ihre Strategie stärker als bislang ändere.

Börsianer gehen davon aus, dass das Machtvakuum sehr schnell gefüllt wird – sonst würde zu viel wertvolle Zeit im Umbau riskiert. Angesichts des Chefwechsels könnten auch Übernahmespekulationen wieder hochkochen. Darüber hinaus treibt die Rallye in China auch in Europa zyklische Aktien wie Banktitel am heutigen Montag an.

Aktien der Commerzbank ±0,00% haben in diesem starken Marktumfeld deutlich zugelegt. Die Commerzbank-Papiere kletterten zuletzt um 7,8 Prozent auf 4,44 Euro.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 33 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen