DAX®13.240,67+0,87%TecDAX®3.049,33-0,15%S&P 500 I3.605,49+0,71%Nasdaq 10011.905,94-0,00%
finanztreff.de

Corona-Restriktionen treiben Delivery Hero und HelloFresh an

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Im trüben Marktumfeld angesichts einer steigenden Wahrscheinlichkeit für neue Lockdowns haben die Papiere von Delivery Hero und HelloFresh am Montag ihren Ruf als Corona-Krisengewinner einmal mehr gefestigt und können sich dem schwachen Marktumfeld deutlich entziehen. Derzeit belasten die Kursverluste des Index-Schwergewichts SAP den DAX. 

Mit einem Kursaufschlag von rund eineinhalb Prozent waren Delivery Hero +0,29% zeitweise auf dem zweiten Platz im Dax +0,87% . HelloFresh -6,31% erklommen zwischenzeitlich im MDax +0,28% mit einem Plus von gut drei Prozent die Spitze. Beide Titel erholten sich damit zugleich von ihrer jüngsten Kursschwäche.

Der Essenslieferdienst und der Kochboxenversender profitieren von den Restriktionen im öffentlichen Leben aufgrund aktuell wieder stark steigender Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Anstatt ins Restaurant zu gehen, lassen sich Kunden vermehrt das Essen liefern oder kochen zuhause. 

HelloFresh sind aktuell mit 48,30 Euro von ihrem in der vergangenen Woche erreichten Rekordhoch bei 56,40 Euro aber noch ein gutes Stück entfernt. Das gilt auch für Delivery Hero, die 93 Euro kosten und ihre Bestmarke von 106,20 Euro Anfang Juli erreicht hatten.

Zwölf-Monats-Chart Delivery Hero in Euro
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Diese Woche ist der Black Friday. Laut einer Umfrage ist die Kauflaune wohl aber getrübt. Werden Sie dieses Jahr die Rabatte nutzen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen