DAX®12.469,20-1,09%TecDAX®3.015,51+0,14%Dow Jones 3027.173,96+1,34%Nasdaq 10011.151,13+2,34%
finanztreff.de

Covestro: Diese News bringen Aktionäre zum Jubeln

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Nachfrage zieht wieder an und der Gewinn fällt im zweiten Quartal besser aus als erwartet. Diese Neuigkeiten machen Covestro-Aktionären Freude – und sie schieben die DAX-Aktie am Donnerstag kräftig nach oben.

Der Umsatz fiel im zweiten Quartal im Jahresvergleich um rund ein Drittel auf 2,16 Milliarden Euro. Das EBITDA brach um knapp 73 Prozent auf 124 Millionen Euro ein. Unter dem Strich fiel ein Verlust von rund 60 Millionen Euro an, nachdem das Unternehmen vor einem Jahr noch 189 Millionen Euro Gewinn erwirtschaftet hatte. Während der Umsatz unter den Analystenschätzungen blieb, lief es beim operativen Gewinn und auch beim Ergebnis besser als von Experten befürchtet.

Die Nachfrage sei im Juni im Vergleich zu den beiden Vormonaten deutlich angezogen, wenngleich sich daraus angesichts der Corona-Unwägbarkeiten noch kein Trend ableiten lasse, sagte ein Sprecher am Donnerstag nach Vorlage der vorläufigen Zahlen.

Besser als erwartet dürfte es vor allem im Polycarbonat-Geschäft gelaufen sein, erklärte Analyst Chetan Udeshi von der Bank JPMorgan die überraschend gute Entwicklung. Der Experte gab aber auch zu bedenken, dass das Geschäft in der Polycarbonat-Sparte zwischenzeitlich von niedrigen Rohstoffpreisen profitiert haben dürfte. Dies spricht gegen eine nachhaltige Erholung des operativen Gewinns im dritten und vierten Quartal.

Den Ausblick für das Gesamtjahr hatte Covestro bereits im April gekappt. Für 2020 wird seither ein operativer Gewinn von 0,7 bis 1,2 Milliarden Euro in Aussicht gestellt, nachdem ursprünglich bis zu 1,5 Milliarden angepeilt worden waren. Neuigkeiten dazu dürfte es am 23. Juli bei der Veröffentlichung des Quartalsberichts geben.

Das macht die Aktie von Covestro

Mehr Wettbewerb und eine träge Autokonjunktur haben Covestro-Anlegern schon im vergangenen Jahr das Leben schwergemacht. Dann kam noch das Coronavirus hinzu. Die besser als erwarteten Gewinne im zweiten Quartal lassen nun jedoch wieder Hoffnung schöpfen. Die Covestro-Aktie +1,10% legte zuletzt 4,8 Prozent zu auf 36,05 Euro. Das Papier kann damit an seine jüngste Erholung anknüpfen – und die Aufwärtsbewegung gewinnt an Fahrt.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 40 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen