DAX®12.177,18-3,71%TecDAX®2.920,19-3,59%Dow Jones 3027.685,38-2,29%Nasdaq 10011.504,52-1,61%
finanztreff.de

Covestro-Übernahme reine Spekulation!

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Ein Finanzinvestor denkt offenbar darüber nach, den Covestro zu kaufen. Jetzt hat sich das Unternehmen geäußert – doch die Covestro-Aktie kann nach ihrem 12-prozentigen Kurssprung ihre Gewinne dennoch teilweise verteidigen.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg aus informierten Kreisen berichtete, habe das New Yorker Private-Equity-Haus Apollo Global Management den Kunststoffkonzern in den vergangenen Wochen kontaktiert.

Die Überlegungen seien noch in einem frühen Stadium, und ein Deal sei keinesfalls sicher, hieß es. Apollo habe Erfahrung in der Plastikindustrie, etwa mit der Übernahme der niederländischen LyondellBasell Industries.

Update: Covestro dementiert

Covestro hat mittlerweile den Gerüchten über eine mögliche Übernahme durch den Finanzinvestor Apollo Global Management eine Absage erteilt. Ein Unternehmenssprecher erklärte am Freitagmorgen, dass das Unternehmen sich aktuell nicht in Übernahmediskussionen mit dem New Yorker Private-Equity-Haus befinde.

Das macht die Aktie von Covestro

Covestro wurde im Oktober 2015 vom damaligen Mutterkonzern Bayer an die Börse gebracht. Zunächst lief es gut für die Aktie. Seit Anfang 2018 hat sich der Wert der Papiere allerdings mehr als halbiert, unter anderem wegen makroökonomischem Gegenwind.

In den vergangenen Wochen ging es mit der Covestro-Aktie -3,28% deutlich nach oben, auch weil sich das Analysten-Sentiment drehte. Nach der Übernahmespekulation bekommt dieser Aufwärtstrend noch einmal mächtig Schub. Auch nach dem Dementi seitens Covestro können sich die Gewinne größtenteils halten.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Finden Sie es richtig, dass die britische Finanzaufsicht FCA ein Handelsverbot von Krypto-Derivaten für Kleinanleger ausgesprochen hat?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen