DAX®14.036,81+0,21%TecDAX®3.054,84-0,04%S&P 500 I3.975,97+0,28%Nasdaq 10011.943,93+1,48%
finanztreff.de

Daimler: Konzernchef Källenius verbreitet Optimismus

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Nach der Abspaltung des Lkw-Geschäfts sieht Daimler-Chef Ola Källenius gute Perspektiven für das verbliebene Geschäft mit Autos und Vans. "Wir haben erhebliches Wachstumspotenzial in der Marke Mercedes", sagte Källenius am Freitag in einem Onlinegespräch mit Journalisten. Auf den Versorgungsengpass mit Halbleitern, der die gesamte Branche betrifft, ging der Topmanager wegen der baldigen Bilanzpressekonferenz am 24. Februar nicht im Detail ein.

Daimler hatte Daimler Truck +1,20% im Dezember abgespalten und die bisherige Sparte zu einem selbstständigen Unternehmen gemacht.

Namensänderung steht bevor 

Die verbliebene Daimler AG werde an diesem Dienstag (1.2.) in Mercedes-Benz Group AG unbenannt, sagte Källenius und bestätigte damit frühere Unternehmensmeldungen. Der Hersteller konzentriere sich auf Pkw und Vans. Intern werde die Umbenennung bereits am Samstag vollzogen, da der Autopionier Carl Benz vor genau 136 Jahren – also am 29. Januar 1886 – das Patent für den ersten Motorwagen eingereicht habe.

Das macht die Daimler-Aktie 

Die Zuversicht des Daimler-Chefs färbte am Freitag nicht auf die Anleger ab. Stattdessen gaben die Daimler-Papiere -0,36% in einem schwachen Marktumfeld zuletzt um rund drei Prozent auf 68,79 Euro nach. Aus charttechnischer Sicht entfernte sich die Aktie damit weiter von der 50-Tage-Linie bei 71,98 Euro, die als Indikator für den mittelfristigen Trend einer Aktie gilt. 

Sechs-Monats-Chart Daimler (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.