DAX®14.056,34-0,17%TecDAX®3.270,58-1,48%Dow Jones 3030.863,91-1,30%Nasdaq 10012.434,03-1,97%
finanztreff.de

Darum bleibt Activision Blizzard die Nummer eins im Gaming!

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der größte Videospiel-Entwickler der USA ist auch der agilste. Activision Blizzard hat seine Position nicht nur wegen der Coronakrise gefestigt, sondern auch durch die erfolgreiche Ausweitung seiner beliebten Marken auf neue Plattformen. Die Aktie hat erneut die 70-Dollar-Marke durchbrochen und legt im frühen US-Handel weiter zu.

Activision Blizzard hat sich schon vor der Coronakrise auf einen sich verändernden Videospielmarkt vorbereitet. Das zeigen die Erfolge mitten in der Pandemie umso deutlicher, und das beste Beispiel ist die beliebte Marke Call of Duty. Von September 2019 bis März 2020 erschienen der neuste Teil der Traditionsreihe, die neue Smartphone-Variante und mit Call of Duty Warzone eine kostenlose Online-Erweiterung, die Spieler aller Plattformen zusammenspielen können.

Mit dieser Strategie hat der Gaming-Riese sein traditionelles Konsolenspiel in die Moderne gehoben. Allein im letzten Quartal verdiente Activision Blizzard 570 Millionen Dollar – ein Drittel des Quartalsumsatzes – mit Mobile Games. Auch den Trend, Spiele kostenlos anzubieten und über digitale Zusatzinhalte Geld zu verdienen, wurde erkannt und erfolgreich bedient – vier Wochen nach Veröffentlichung spielten bereits über 60 Millionen Menschen Call of Duty Warzone.

Thobias Quaß

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen