DAX®13.921,37+0,77%TecDAX®3.354,42+1,29%Dow Jones 3031.188,38+0,83%Nasdaq 10013.296,45+2,31%
finanztreff.de

DAX und Co: Keine Kraft für 14.000 Punkte – Bayer und Immobilien-Titel top – Delivery Hero mit roter Laterne

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Hängepartie des DAX unter 14.000 Punkten ist am Mittwoch weitergegangen. Anleger sind unsicher, wie lange und wie stark sich die neuerlichen Lockdowns auf die wirtschaftlichen Aktivitäten auswirken werden. Der Leitindex DAX mühte sich am Nachmittag noch ins Plus, das am Ende 0,11 Prozent auf 13.939,71 Punkte betrug. Der MDAX der mittelgroßen Unternehmen legte um 0,38 Prozent auf 31.308,30 Punkte etwas mehr zu.

Das Infektionsgeschehen beruhige sich nicht, stellte Analyst Konstantin Oldenburger vom Handelshaus CMC Markets fest. Angesichts drohender längerer Restriktionen "fehlt dem Deutschen Aktienindex die Kraft, die Marke von 14 000 Punkten erneut zu überwinden".

Unterstützung erhielt der DAX vor allem von Unternehmen, die auch in der Corona-Krise mach Ansicht von Experten stabile Erträge erwirtschaften können. Dazu zählten die beiden Versorger RWE und Eon sowie die Immobilienunternehmen Vonovia und Deutsche Wohnen . Deren Kurse legten um bis zu 2,3 Prozent zu. 

Bayer setzten sich mit einem Aufschlag von 4,5 Prozent an die Spitze des DAX. Analysten hatten zuletzt vermehrt auf gute Aussichten für die Landwirtschaft und somit auch für die Agrarchemie verwiesen. 

Carsten Kaletta

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DAX ®
DAX ® - Performance (3 Monate) 13.921,37 +0,77%
PKT +106,31
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
Daimler 57,91 +4,15%
BMW St. 70,79 +3,59%
Covestro AG 56,78 +3,42%
Volkswagen Vz. 157,62 +3,15%
Infineon Technologies 34,89 +2,39%
Flops
Beiersdorf 91,64 -0,35%
Allianz SE 200,25 -0,37%
adidas AG 284,90 -0,45%
Deutsche Bank 9,19 -1,13%
Merck KGaA 142,70 -4,13%
Nachrichten
20.01. NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 13.951 Pkt - Qiagen volatil L/E-DAX Index EUR (Total Return) 13.946,55 +0,67%
20.01. LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte DAX ® 13.921,37 +0,77%
20.01. LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2- DAX ® 13.921,37 +0,77%

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Regierung möchte neue Verschärfungen gegen den Corona-Virus vereinbaren. Finden Sie diese Verschärfungen notwendig?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen