DAX®13.231,80-0,61%TecDAX®3.084,23-0,34%S&P 500 I3.663,61-0,17%Nasdaq 10012.456,41+0,01%
finanztreff.de

Delivery Hero: Daumen hoch für diesen Deal

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Delivery Hero baut sein Geschäft in Lateinamerika mit einer Übernahme aus. Analysten begrüßen den Deal und meinen, dass der Essenslieferanten damit einen großen Schritt gemacht hat, um neue Märkte zu erobern.

Dellivery Hero kauft dem spanischen Online-Marktplatz Glovo für bis zu 230 Millionen Euro dessen Geschäftsteile in acht lateinamerikanischen Ländern ab. Bei Glovo können Kunden den Angaben zufolge jedes Produkt oder jeden Artikel innerhalb ihrer Stadt kaufen, empfangen und versenden. Delivery-Chef Niklas Östberg sieht in Lateinamerika ein außergewöhnliches Wachstumspotenzial für Online-Lieferdienste.

In Lateinamerika ist Delivery Hero nach eigenen Angaben bereits in Argentinien, Panama und der Dominikanischen Republik vertreten. Mit der Übernahme des Glovo-Geschäfts baut das Unternehmen sein Geschäft in diesen Ländern aus. Außerdem erweitert der deutsche Konzern sein Geschäft in diesem Zuge auf Peru, Ecuador, Costa Rica, Honduras und Guatemala.

Der Mitteilung zufolge wollen beide Unternehmen die Transaktion innerhalb der nächsten Wochen abschließen, wenn die behördlichen Genehmigungen vorliegen. Glovo werde das Geschäft in den betreffenden Ländern aber bis März 2021 weiterführen.

Das sagen die Analysten zu dem Deal

Am Finanzmarkt wurde die Nachricht zunächst mit leichten Kursverlusten quittiert. Doch Analysten lobten durch die Bank die Übernahme. Die Übernahme sei für den Essenslieferdienst ein großer Schritt, um den Markt in Argentinien zu erobern, schrieb Barclays. Dies dürfte nicht der letzte Deal in der Region sein.

Auch JPMorgan begrüßt den Ausbau des Lateinamerika-Geschäfts. Er habe immer wieder darauf hingewiesen, dass die Essenslieferdienste bei Fusionen und Übernahmen und den daraus resultierenden Chancen erst am Anfang stünden, schrieb der zuständige Analyst.

Das macht die Aktie von Delivery Hero

Von den vorbörslichen Kursverlusten konnte sich die Aktie von Delivery Hero +1,22% schnell wieder erholen. Zuletzt notierte das Papier rund2,5 Prozent im Plus auf 91,20 Euro.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen