DAX®15.209,15-0,17%TecDAX®3.482,80-0,12%Dow Jones 3033.730,89+0,16%Nasdaq 10013.803,91-1,31%
finanztreff.de

Dermapharm: Millionenumsatz dank BioNTech-Kooperation

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Dermapharm Holding, ein führender Hersteller von patentfreien Markenarzneimitteln für ausgewählte Therapiegebiete, erwartet aus der Zusammenarbeit mit BioNTech bei der Herstellung des Covid-19-Impfstoffes Comirnaty(R) im Gesamtjahr 2021 einen Beitrag zum Konzernumsatz im hohen zweistelligen Millionenbereich.

Diese Summe ergibt sich aus einer vom Vorstand der Dermapharm verabschiedeten aktuellen Planung für die Impfstoffherstellung. Sie beinhaltet unter anderem den Aufbau zusätzlicher Produktionskapazitäten am Standort Reinbek, die im Mai 2021 in Betrieb genommen werden sollen.

Im September 2020 hat Dermapharm eine Kooperations- und Liefervereinbarung mit BioNTech SE zur Unterstützung bei der Produktion des Impfstoffes Comirnaty(R) unterzeichnet. Am Hauptproduktionsstandort bei der mibe GmbH Arzneimittel in Brehna hat Dermapharm Produktions- und spezielle Lagerkapazitäten für die Formulierung sowie die aseptische Abfüllung, Verpackung (Fill & Finish) und Lagerung des Impfstoffes ausgebaut. Seit Anfang Oktober 2020 wird der Impfstoff in Brehna produziert. 

Aufgrund des hohen Bedarfs am Impfstoff werden nun weitere Produktionskapazitäten bei der Allergopharma GmbH & Co. KG, einem Tochterunternehmen der Dermapharm, am Standort Reinbek aufgebaut. Erstes Personal wird bereits rekrutiert und die Mitarbeiter werden in Brehna geschult, um schnellstmöglich mit der Impfstoffproduktion beginnen zu können. 

Jefferies bestätigt Kursziel und Einstufung

Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung der Dermapharm-Aktie angesichts des Aufbaus zusätzlicher Kapazitäten für die Produktion des Coronavirus-Impfstoffs von BioNTech auf "Buy" mit einem Kursziel von 60 Euro belassen. Das Pharmaunternehmen rechne aufgrund der Zusammenarbeit nun mit einem Umsatzbeitrag im hohen zweistelligen Millionenbereich, hieß es in der Studie vom Freitag. Dies sei in den Konsensschätzungen nicht enthalten. 

Dermapharm-Aktie mit Kursprung

Dank der Nachricht steigt die Dermapharm-Aktie +1,30% am Freitag zeitweise um 4,5 Prozent auf 61,96 Euro und setzt sich damit an die SDAX-Spitze. Seit Jahresbeginn haben die Papiere rund neun Prozent zugelegt. 

Sechs-Monats-Chart Dermapharm (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie viele Limits legen Sie durchschnittlich für ein Wertpapier an?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen