DAX®13.786,29-0,67%TecDAX®3.346,40-0,65%Dow Jones 3030.932,37-1,50%Nasdaq 10012.909,44+0,63%
finanztreff.de

Deutsche Börse: Einsamer Verlierer

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Aktie der Deutschen Börse ist am Mittwoch der einzige Verlierer im DAX. Das Papier des Börsenbetreibers verliert entgegen eines starken Gesamtmarktes rund 0,7 Prozent.

Der Grund für die schwache Kursentwicklung der Aktie ist die Möglichkeit einer milliardenschweren Übernahme. Der Börsenbetreiber zähle zu den Kaufinteressenten für die Investment-Plattform Allfunds, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.

Das macht die Aktie der Deutschen Börse

Am Vormittag gaben die Aktien des Börsenbetreibers +1,42% mit 0,7 Prozent auf 138,70 Euro nur leicht nach. Mit höheren Kursverlusten sei laut eines Händlers auch nicht zu rechnen. Noch sei die Nachrichtenlage zu unkonkret.

So erwäge der Besitzer Hellman & Friedman auch einen Börsengang des Unternehmens und es könnten auch noch weitere Interessenten auf den Plan treten. Sollte es derweil an den Aktienmärkten noch zu einer Jahresend-Rally kommen, dürfte die Deutsche Börse davon profitieren, so der Händler.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 09 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen