DAX ®11.504,65+1,00%TecDAX ®3.174,25+0,60%Dow Jones24.995,11+2,17%NASDAQ 1009.389,98-0,26%
finanztreff.de

Deutsche Post: Überraschende Dividendenerhöhung

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Solide Geschäftszahlen und eine überraschende Dividendenerhöhung – Anleger atmen auf und schicken die Aktien der Deutschen Post an die DAX-Spitze.

Die Deutsche Post hat im abgelaufenen Geschäftsjahr unterm Strich mehr verdient und erhöht nun die Dividende. Für 2019 sollen die Anteilseigner 1,25 Euro je Aktie erhalten und damit 10 Cent mehr als ein Jahr zuvor. Das Konzernergebnis stieg im vergangenen Jahr um gut 26 Prozent auf 2,6 Milliarden Euro, lag damit jedoch leicht unter den durchschnittlichen Erwartungen der Analysten. Die Dividende fällt hingegen höher aus als erwartet.

Der Blick in die Zukunft sieht derzeit weniger rosig aus: Das neuartige Coronavirus macht dem Konzern zu schaffen, weshalb das Management bereits Ende Februar sein Ziel kassiert hatte. Dazu verursacht das überraschende Aus für den Streetscooter zusätzliche Kosten.

Der Umsatz stieg 2019 – wie bereits bekannt – um knapp drei Prozent auf 63,3 Milliarden Euro. Der operative Gewinn legte nach einem Einbruch im Vorjahr um fast 31 Prozent auf gut 4,1 Milliarden Euro zu.

Das macht die Aktie

Mit einem Plus von 7,4 Prozent für die Aktie der Deutschen Post reagieren die Anleger positiv auf die Prognose und die Dividendenerhöhung. Am Vortag waren sie im Zuge des Crashs an den Börsen um fast 9 Prozent eingebrochen und hatten in nur gut zwei Wochen seit der Zuspitzung der Coronavirus-Lage in Italien fast 30 Prozent verloren.

Ein Händler sagte am Morgen, die angehobene Prognose des Logistikers für den freien Mittelzufluss und die Erhöhung der Dividende förderten nach den deutlichen Verlusten der vergangenen Tage eine Erholung.

Aktuell notiert die Aktie der Deutschen Post -0,11% bei 24,30 Euro und hat damit wieder höher als die Tiefs von 2019. Die 200-Tage-Linie bei aktuell 30,77 Euro liegt jedoch noch in weiter Entfernung.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Nach Thüringen will nun auch Sachsen weg von landesweit geltenden Beschränkungen in der Coronakrise. Wie finden Sie die Entscheidung?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen