DAX ®12.660,25+0,47%TecDAX ®3.017,26-0,10%Dow Jones27.201,52+1,39%NASDAQ 10011.125,44+0,26%
finanztreff.de

Diese 5 Themen sind am Montag für DAX-Anleger wichtig

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Liquidität der Notenbanken und die Hoffnung auf einen Impfstoff bleiben zum Beginn der neuen Handelswoche positive Treiber für die Aktienmärkte. Was sonst noch für DAX-Anleger wichtig ist, lesen Sie hier:

Nach einem Vorwochenplus von mehr als dreieinhalb Prozent im DAX +0,47% ging es am Montag vorbörslich für den Leitindex rund 2,1 Prozent auf 12.778 Punkte nach oben. Damit nähert sich das Börsenbarometer weiter seinem bisherigen Hoch nach dem Corona-Crash von 12.913 Punkten von Anfang Juni.

Die vermehrt positiven Medienberichte über Fortschritte bei einem Impfstoff gegen das Coronavirus, zuletzt wieder aufgehellte Konjunkturdaten und nicht zuletzt die Geldpolitik lieferten den Börsen Rückenwind, sagte Analyst Stephen Innes vom Handelshaus AxiCorp. Das schiere Ausmaß und die Geschwindigkeit von Konjunkturmaßnahmen der Regierungen und Währungshüter nach dem Corona-Schock legten die Hürde mittlerweile recht hoch, damit negative Nachrichten die Laune der Anleger verderben könnten.

Vorgaben aus den USA

Es störte damit auch nicht, dass die Zahl der Corona-Infektionen in den USA weiter anstieg. Seitens des US-Aktienmarkts gab es dagegen keine Impulse. In den USA fand am Freitag wegen der Feierlichkeiten rund um den Unabhängigkeitstag kein Handel statt. Am Donnerstag hatte der US-Leitindex Dow Jones Industrial +1,39% noch 0,36 Prozent im Plus geschlossen mit 25.827 Punkten.

Vorgaben aus Asien

Die fernöstlichen Börsen haben am Montag nahtlos an die starke Vorwoche angeknüpft. Vor allem in Festlandchina ging es mit den Kursen kräftig aufwärts. Der die 300 wichtigsten Unternehmen umfassende CSI 300 erreichte den höchsten Stand seit rund fünf Jahren. Zuletzt rückte das Börsenbarometer im späten Handel um 5,2 Prozent auf 4.651 Punkte vor.

Angefeuert wurde die Rally von einem Bericht der chinesischen Finanzzeitung "Securities Times", in dem Reformen des Aktienmarktes und eine hohe Liquidität als positiv für Aktien herausgestellt wurden. Dort hieß es ferner, eine "gesunde" Rally an Chinas Börsen sei nach der Corona-Pandemie nun noch wichtiger für eine Erholung der Wirtschaft als zuvor.

Der japanische Leitindex Nikkei 225 -0,32% zog zum Wochenbeginn um 1,8 Prozent auf 22.714 Punkte an. In Hongkong kletterte der Leitindex Hang Seng +0,74% zuletzt um 3,3 Prozent auf 26.222 Zähler.

Commerzbank mit Vakuum an der Spitze

Unter den Einzelwerten lohnt sich ein Blick auf die Aktien der Commerzbank +1,17%. Das plötzliche Vakuum an der Konzernspitze stellt das Finanzinstitut mitten im Ringen um eine überzeugende Strategie vor zusätzliche Probleme. Gleich zwei Spitzenpositionen müssen neu besetzt werden, nachdem sowohl Vorstandschef Martin Zielke als auch der Aufsichtsratsvorsitzende Stefan Schmittmann ihren Rücktritt angekündigt haben. Auf der Handelsplattform Tradegate legten die Papiere um knapp drei Prozent gegenüber dem Xetra-Schlusskurs vom Freitag zu.

Gerresheimer als Impfstoff-Profiteur

Der Verpackungshersteller Gerresheimer -0,42% rüstet sich schon jetzt für einen möglichen Corona-Impfstoff. "Wir haben in Glasform-Maschinen investiert, haben unsere Kapazitäten aufgebaut. Die Produktion läuft jetzt schon auf vollen Touren", sagte Vorstandschef Dietmar Siemssen der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Für die Aktien ging es auf Tradegate um rund acht Prozent nach oben.

Wirecard bleibt hochvolatil

Kurskapriolen schlagen weiter die Papiere von Wirecard +2,12%, die auf Tradegate um bis zu 18 Prozent absackten. Die mutmaßlichen Luftbuchungen beim insolventen Zahlungsdienstleister sollten laut einem Pressebericht wohl auch auflaufende Verluste im eigenen Kerngeschäft kaschieren.



Mit Material von dpaAFX.

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DAX ®
DAX ® - Performance (3 Monate) 12.660,25 +0,47%
PKT +59,38
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
HeidelbergCement 49,95 +3,74%
Covestro AG 34,23 +3,66%
Deutsche Wohnen SE 43,77 +3,45%
Vonovia SE 58,08 +3,05%
Deutsche Post 36,27 +2,54%
Flops
Bayer AG 55,94 -1,95%
Continental 84,72 -2,04%
Fresenius Medical Care 72,64 -3,46%
BMW St. 56,13 -3,46%
Fresenius SE 40,08 -6,20%
Nachrichten
07:44 DAX schwächer erwartet – darauf schaut jetzt der Markt DAX ® 12.660,25 +0,47%
07:40 MORNING BRIEFING - USA/Asien DAX ® 12.660,25 +0,47%
07:40 MORNING BRIEFING - USA/Asien -2- DAX ® 12.660,25 +0,47%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wenn die Kurse steigen, denken viele Anleger vermehrt über Sicherungsmechanismen nach. Was halten Sie von Teilschutz-Zertifikaten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen