DAX®13.253,65+0,01%TecDAX®3.103,44+0,59%S&P 500 I3.675,18+0,24%Nasdaq 10012.467,13+0,09%
finanztreff.de

Epigenomics: Minus 80 Prozent nach Horror-Meldung

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Heftige Nachrichten für die Aktionäre von Epigenomics: Nach einer negativen Erstattungsempfehlung der staatlichen US-Krankenversicherung zu einem Darmkrebs-Vorsorge-Test stürzten die Aktien bis zu 80 Prozent ab.

Ein positiver Erstattungsvorschlag wäre für die Biotech-Gesellschaft extrem wichtig. Ohne wird es Epigenomics ganz schwer haben, die Umsätze in den USA anzukurbeln und endlich in die schwarzen Zahlen vorzustoßen. Im ersten Halbjahr 2020 brachen die Konzernerlöse um 53 Prozent auf lediglich 322.000 Euro ein.

Die Entscheidung des Centers for Medicare & Medicaid Services (CMS) ist laut Epigenomics vorläufig. Nach den Statuten der CMS starte nun eine 30-tägige öffentliche Kommentierungsphase, die dazu genutzt werde, die CMS erneut von den Vorteilen des Tests Epi proColon im Kampf gegen Darmkrebs zu überzeugen. Für den Fall, dass die endgültige Entscheidung ebenfalls negativ ausfällt, kündigte Epigenomics Berufung an.

Das macht die Aktie von Epigenomics

Rabenschwarzer Montag für die Aktionäre von Epigenomics : Im frühen Handel brachen die Papiere rund 80 Prozent auf ein Rekordtief von 0,49 Euro ein. Zuletzt notierte die Epigenomics-Aktie nur noch 73 Prozent im Minus auf 0,64 Euro.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen