DAX ®9.525,77-0,47%TecDAX ®2.561,99-0,06%Dow Jones21.052,53-1,69%NASDAQ 1007.528,11-1,41%
finanztreff.de

Erholung im DAX – Lohnt jetzt ein Blick auf Lufthansa, Deutsche Bank und Wirecard?

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Nach dem Abverkauf zum Wochenstart zeichnet sich am Dienstag eine Stabilisierung ab. Der Dax notiert am Dienstagmorgen bei 13.064 Punkten und damit 0,22 Prozent im Plus. Sind die Verlierer vom Montag jetzt einen Blick.

Tags zuvor hatte an den Finanzmärkten die Furcht vor einem deutlichen Konjunkturknick infolge der rasanten Ausbreitung des Coronavirus um sich gegriffen – die Aktienkurse fielen. Als sichere Häfen geltende Anlagen wie Gold sowie der US-Dollar waren hingegen gefragt.

So war der DAX -0,47% um mehr als 4 Prozent eingeknickt und zwischenzeitlich unter die Marke von 13.000 Punkten gerutscht. Dieser Bereich erwiese sich vorerst jedoch – wie schon mehrfach seit November als Unterstützung.

"Klar ist, dass die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Epidemie erheblich sein werden", schrieb Analyst Michael Bissinger von der DZ Bank. Es sei nicht auszuschließen, dass sich die Infektion über China hinaus ausbreitet und in eine Pandemie mündet. In Fernost seien die wirtschaftlichen Schäden durch Produktionsausfälle in Fabriken, die Störung von Lieferketten, eingeschränkte Konsummöglichkeiten und die Ausfälle im Reiseverkehr schon jetzt beträchtlich.

Anleger, die trotz der Virus-Angst ihre Chance suchen, dürften sich am Dienstag wohl insbesondere auf die größten Verlierer des Vortages konzentrieren. Am heftigsten traf es am Montag die Aktien der Lufthansa mit einem Minus von rund acht Prozent, die Papiere der Deutschen Bank mit einem Minus von 5,5 Prozent und die Aktien von Wirecard mit einem Minus von 5,2 Prozent.

Während die Lufthansa-Aktie +1,81% im frühen Handel minimal zulegen kann, befinden sich Deutsche Bank +1,21% und Wirecard +0,16% jedoch unverändert am DAX-Ende. Die Strategie, auf die Verlierer des Vortages zu setzen, scheint jedoch aktuell nicht zu funktionieren.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

LUFTHANSA
LUFTHANSA - Performance (3 Monate) 8,21 +1,81%
EUR +0,15
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
02.04. CREDIT SUISSE Neutral
27.03. BERENBERG Neutral
25.03. CREDIT SUISSE Positiv
Nachrichten
05.04. Bernd Förtsch: "Das Virus wird dieses Land nachhaltig verändern" AT&T 25,43 -0,35%
05.04. VIRUS: Zweiter Rückholflug gestartet - immer noch Reisende in Pakistan LUFTHANSA 8,21 +1,81%
05.04. ROUNDUP: Debatte um Beschaffung von Schutzkleidung in Corona-Krise geht weiter LUFTHANSA 8,21 +1,81%
Weitere Wertpapiere...
WIRECARD 102,76 +0,16%
EUR +0,16
DT. BANK 5,50 +1,21%
EUR +0,07
DAX ® 9.525,77 -0,47%
PKT -45,05

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 15 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen