DAX®15.170,78+2,12%TecDAX®3.435,84+1,24%Dow Jones 3034.230,34+0,29%Nasdaq 10013.503,37-0,30%
finanztreff.de

Etsy: Allzeithoch – hier geht noch einiges

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Aktie des E-Commerce-Überfliegers Etsy gehört zu den wenigen Tech-Werten, die die jüngste Marktkorrektur trotz zwischenzeitlicher Kursschwäche relativ unbeschadet überlebt hat. Und dafür gibt es gute Gründe.

Der Februar-Drawdown bei Etsy betrug zwar auch satte 20 Prozent. Die Bullen haben sich jedoch von diesem kurzen Schock schnell berappelt und setzten zum Gegenschlag an. Allein gestern betrug das Kursplus über elf Prozent. Und das überrascht den AKTIONÄR wenig. Denn Etsy gibt sich operativ weiterhin keine Blöße.

Bärenstarke Quartalszahlen

Insgesamt erzielte Etsy im Q4 einen Gewinn pro Aktie von 1,08 Dollar. Erwartet wurden 0,59 Dollar pro Aktie. Die Erlöse wuchsen um 129 Prozent auf 617,4 Millionen Dollar. Auch hier lag der Konsens bei lediglich 516 Millionen Dollar.

Besonders beeindruckend: Die Zahl der aktiven Käufer wuchs im Vorjahresvergleich um 77 Prozent auf 82 Millionen. Die der aktiven Verkäufer um 62 Prozent auf 4,36 Millionen.

Nachfrage ungebrochen hoch

Dabei ist Etsy noch lange nicht am Ende seines Lateins angelangt. Eine neue Erhebung des Analysehauses BTIG zeigt, dass die Mehrheit der Etsy-Kunden auch nach Überwindung der Pandemie dem elektronischen Marktplatz die Treue halten oder sogar mehr auf der Plattform ausgeben wollen. Denn individuell angefertigte Waren stoßen aktuell auf eine ungemein hohe Nachfrage.

Emil Jusifov

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen