DAX®15.549,78+0,22%TecDAX®3.736,06-0,16%S&P 500 I4.519,60-0,01%Nasdaq 10015.410,72+0,72%
finanztreff.de

Evonik: Verlängert Konzernchef Christian Kullmann vorzeitig?

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Christian Kullmann wird den Spezialchemiekonzern Evonik Insidern zufolge wohl noch mehrere Jahre lang weiterführen. Die Chancen stünden recht gut, dass der Aufsichtsrat der Essener sich schon bei seiner Sitzung kommende Woche für eine Vertragsverlängerung um fünf Jahre aussprechen werde, erfuhr die Nachrichtenagentur dpa-AFX am Freitag von mit der Sache vertrauten Personen. 

Der ehemalige Kommunikationschef des MDAX-Konzerns +0,08% war 2014 in den Vorstand aufgestiegen und hatte im Mai 2017 die Konzernführung übernommen. Kullmanns jetziger Vertrag läuft noch bis Mai 2022. Eine Unternehmenssprecherin wollte die Information zu einer Vertragsverlängerung nicht kommentieren. 

Konzernumbau auf breiter Front

Seither treibt der Manager den Umbau zu einem Spezialchemiekonzern voran - mit Übernahmen und dem Verkauf von Unternehmensteilen, die den Ansprüchen an die Profitabilität nicht genügen. Derzeit wird etwa das Superabsorber-Geschäft rund um saugstarke Materialien etwa für Windeln für einen möglichen Verkauf vorbereitet.

Strategie ging auf 

Kullmanns Kurs hat sich auch in der Corona-Krise bemerkbar gemacht. Im Corona-Jahr 2020 fiel der Umsatz lediglich um sieben Prozent auf 12,2 Milliarden Euro, das operative Ergebnis sank um elf Prozent auf 1,9 Milliarden Euro. Im laufenden Jahr soll der bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf 2,1 bis 2,3 Milliarden Euro steigen.

Das macht die Evonik-Aktie 

Die Evonik-Aktie legte am Freitagnachmittag um 1,2 Prozent auf 29,53 Euro zu. Seit Jahresanfang haben die Papiere damit insgesamt rund neun Prozent zugelegt. Auf Sicht der letzten zwölf Monate steht gar ein Plus von fast 29 Prozent zu Buche. 

Sechs-Monats-Chart Evonik (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Was auf manchen US-Highways alltäglich ist, soll auch bald auf deutschen Straßen häufiger zu sehen sein: selbstfahrende Autos. Würden Sie mit einem selbstfahrendem Auto fahren wollen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen