DAX®13.237,95+0,85%TecDAX®3.049,35-0,15%S&P 500 I3.605,61+0,71%Nasdaq 10011.905,94-0,00%
finanztreff.de

Evotec: Positive Impulse für die Aktie reichen nicht

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Aktien von Evotec pendeln seit einigen Wochen in der Handelsspanne von 21,30 bis 23,50 Euro. Jetzt sorgt eine Meilensteinzahlung für positive Impulse – doch das allein reicht nicht für den Ausbruch.

Evotec und der Pharmakonzern Bristol Myers Squibb +2,35% weiten ihre Forschungspartnerschaft mit Blick auf die Alzheimer-Krankheit aus. Dafür erhalten die Hamburger eine Zahlung in Höhe von 6 Millionen US-Dollar (5,1 Mio Euro).

Die Entwicklungsplattform iPSC von Evotec erweise sich als ansprechende Alternative zu herkömmlichen Entwicklungsansätzen in der Pharmaindustrie, schrieb Analyst Bruno Bulic von der Baader Bank. Letztere hätten die Erwartungen bislang nicht erfüllt. Der Experte schätzt das Marktvolumen für Mittel gegen neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson und Schizophrenie insgesamt auf über 60 Milliarden US-Dollar.

Die Meilensteinzahlung für Evotec im Zuge des Ausbaus ist im Aktienhandel gut angekommen und liefert positive Impulse für die Zukunft. Die Papiere des Wirkstoffforschers gewannen im frühen Handel gut zwei Prozent auf 22,39 Euro. Damit bleiben die Evotec-Aktien -0,79% wie schon in den vergangenen Wochen aber in der engen Handelsspanne gefangen.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Diese Woche ist der Black Friday. Laut einer Umfrage ist die Kauflaune wohl aber getrübt. Werden Sie dieses Jahr die Rabatte nutzen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen