DAX®14.056,34-0,17%TecDAX®3.270,58-1,48%Dow Jones 3030.673,20-1,91%Nasdaq 10012.344,51-2,67%
finanztreff.de

Evotec: Rekordjagd nach Meilensteinzahlung

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Evotec hat wichtige Meilensteine in seiner Proteomik-Partnerschaft mit Bristol Myers Squibb erreicht – und dafür Meilensteinzahlungen in nicht bekannt gegebener Höhe sowie Forschungszahlungen erhalten. Die Aktie hebt das auf ein Rekordhoch.

Rund drei Prozent auf 27,59 Euro ging es für die Aktie von Evotec -1,84% in der Spitze im vorbörslichen Handel nach oben. Damit könnte das Papier des Hamburger Wirkstoffforschers im regulären Handel die Hochs aus dem Juni 2019 und dem Februar 2020 hinter sich lassen – und ein neues Rekordhoch verzeichnen.

Das Analysehaus RBC hat die Einstufung für Evotec nach einer Meilensteinzahlung auf "Outperform" mit einem Kursziel von 32 Euro belassen. Analyst Charles Weston wertete die Fortschritte in der Kooperation mit Bristol Myers Squibb positiv. Mit der Aussicht auf eine Umsatzbeteiligung, sollten aus der Allianz Medikamente bis hin zur Marktreife entstehen. Zudem verminderten sich die Risiken in der Technologieplattform und in den Forschungsprojekten des MDAX-Unternehmens. Weston schätzte die Umsätze durch die Meilensteine auf 16 Millionen Euro. Diese dürften im kommenden Jahr fließen.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen