DAX®14.056,34-0,17%TecDAX®3.270,58-1,48%Dow Jones 3030.874,87-1,26%Nasdaq 10012.473,24-1,66%
finanztreff.de

EZB-Sitzung: Was ist zu erwarten?

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Das Kaufprogramm PEPP wurde aufgestockt, die Leitzinsen bleiben niedrig und die Laufzeiten für Anleihekäufe wurden verlängert – das waren die Beschlüsse der letzten EZB-Sitzung. Am Donnerstag steht nun die nächste Sitzung der Europäischen Zentralbank an.

Im Dezember hatte der EZB-Rat wegen der zweiten Welle in der Corona-Pandemie erneut umfangreiche Maßnahmen beschlossen und unter anderem das Kaufprogramm Pepp um weitere 500 Milliarden Euro auf insgesamt 1,85 Billionen Euro aufgestockt. Außerdem wurden die Laufzeit der Anleihekäufe bis mindestens März 2022 verlängert und zusätzliche Langzeitkredite für Geschäftsbanken mit sehr günstigen Konditionen beschlossen.

Kaufprogramm?

Derzeit bestehe für die EZB wohl "kein Handlungsbedarf", sagte auch Experte Michael Schubert von der Commerzbank. Seiner Einschätzung nach stehen der EZB derzeit noch 60 Prozent vom gesamten Volumen des Pepp-Programms zur Verfügung. Somit können die Anleihekäufe zur Stützung der Wirtschaft auch ohne einen neuen Beschluss "noch eine ganze Weile" weiterlaufen, versicherte Schubert. Dies gelte selbst dann, wenn sich die Lage an den Finanzmärkten gefährlich zuspitzen solle.

Leitzinsen?

Auch an der Aussicht auf eine weiter lange Zeit mit extrem niedrigen Zinsen in der Eurozone dürfte die EZB-Ratssitzung wenig ändern. Derzeit liegt der Leitzins bei null Prozent. Den Einlagensatz hält die Notenbank seit geraumer Zeit bei minus 0,5 Prozent. Geschäftsbanken müssen also eine Art Gebühr für Einlagen bei der EZB zahlen.

Euro/Dollar?

Ein besonderes Augenmerk dürften die Marktteilnehmer auf die Pressekonferenz der Präsidentin nach der EZB-Sitzung richten. Unter anderem bleibt der vergleichsweise hohe Kurs des Euro im Handel mit dem US-Dollar ein Thema. EZB-Präsidentin Christine Lagarde hatte zuletzt mit anderen EZB-Mitgliedern mehrfach deutlich gemacht, die Kursentwicklung genau im Blick zu haben.

Digitaler Euro?

Nach Einschätzung des Experten Schubert könnte es auch Hinweise zu einer möglichen Einführung eines digitalen Euro geben. Die EZB plant gegen Mitte 2021 eine Grundsatzentscheidung dazu treffen, ob das Projekt eines digitalen Euro weiterverfolgt wird.


Mit Material von dpaAFX.

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: finanztreff
16:45 Evonik: Starker Ausblick, aber Aktie schwächelt Evonik Industries AG 28,98 -0,17%
15:45 Schaeffler enttäuscht auf ganzer Linie Schaeffler AG Vz. 7,08 -5,53%
13:47 Merck: Laborsparte sorgt für glänzendes Wachstum Merck KGaA 133,40 +0,53%
11:32 Henkel: 2021 wieder auf Wachstumskurs Henkel AG 76,00 +1,54%
11:25 ProSiebenSat.1: Darum ist die Aktie auf Talfahrt ProSiebenSat.1 Media SE 16,54 -7,28%
09:59 Lufthansa: Es sind nicht die Jahreszahlen, die enttäuschen Lufthansa 12,20 -4,01%
08:46 Vonovia: Steigende Mieten lassen Kasse klingeln Vonovia SE 54,00 +0,60%
08:35 Diese 9 Themen sind am Donnerstag für DAX-Anleger wichtig DAX ® 14.056,34 -0,17%
03.03. Siemens Energy: Möglicher DAX-Aufstiegseffekt verpufft SIEMENS ENERGY AG NA O.N. 29,33 -3,87%
03.03. Daimler: Neuausrichtung und Stellenstreichungen Daimler 70,31 +1,31%
Rubrik: Finanzmarkt
19:19 PEI-Sicherheitsbericht: keine Bedenken gegen Astrazeneca-Impfstoff AstraZeneca plc 79,10 +0,13%
19:14 ROUNDUP: Frankreich weitet Wochenend-Lockdown aus
19:09 DGAP-Adhoc: Advanced Blockchain AG beschließt Kapitalerhöhung (deutsch) ADV.BLOCKCHAIN AG INH ON 18,80 -2,08%
19:00 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Überwiegend Verluste - Vorsicht wegen Zinssorgen FRA40 5.788,34 -0,30%
18:59 Sorge vor neuem Angriff aufs US-Kapitol - Sitzung abgesagt
18:53 ROUNDUP 2: RKI registriert 11 912 Corona-Neuinfektionen und 359 neue Todesfälle
18:51 Spanien will mit VW-Tochter Seat gemeinsames Batteriewerk Iberdrola S.A. 10,36 +3,03%
18:45 Essig-Streit zwischen Italien und Slowenien: Klärungsfrist bis Juni
18:44 BUSINESS WIRE: BORN expandiert die B2B-Marktnetzwerk-Plattform Alkeon und transformiert Geschäftsmodelle – zunächst nur in der Messebranche
18:37 SPD liegt in Umfrage vor Landtagswahl in Rheinland-Pfalz vorn

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen