DAX®13.242,53-0,08%TecDAX®3.098,20+0,42%S&P 500 I3.676,80+0,28%Nasdaq 10012.467,13+0,09%
finanztreff.de

Fraport-CEO: "Die aktuellen Nachrichten machen uns Mut"

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Fraport macht die Corona-Pandemie schwer zu schaffen. Trotz der jüngsten positiven Impfstoff-News dürfte es lange dauern, bis sich eine neue – für den Flughafenbetreiber – profitable Normalität einstellt. DER AKTIONÄR hat mit Fraport-Chef Dr. Stefan Schulte über den langen Weg zurück, über das Thema "Terminal 3", den wichtigen Standort Antalya und die Verschuldung gesprochen.

DER AKTIONÄR: Sehr geehrter Herr Dr. Schulte, 2021 rechnen Sie mit 35 bis 45 Prozent des Vor-Corona-Niveaus, also des Passagieraufkommens von 2019. Womit rechnen Sie konkret im Jahr 2022?
Stefan Schulte: Ich bin davon überzeugt, dass sich der Reiseverkehr auch 2022 weiter erholen wird. Konkrete Prognosen bereits für das übernächste Jahr abzugeben, fällt aufgrund der nach wie vor diffusen Lage schwer. Da gibt es einfach zu viele Variablen, die niemand sicher bewerten kann. Viel hängt davon ab, wie sich die Infektionszahlen weltweit entwickeln und wann ein wirksamer Impfstoff breit verfügbar ist. Da machen die aktuellen Nachrichten uns Mut. Und natürlich hängt vieles auch davon ab, wie schnell sich die Weltwirtschaft erholt und wie sich Arbeitslosigkeit und verfügbare Einkommen entwickeln. Das Jahr 2022 wird aber sicher deutlich besser als das Jahr 2021, da bin ich sehr zuversichtlich.

Carsten Kaletta

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen