DAX®15.234,16+0,21%TecDAX®3.483,12+0,22%Dow Jones 3033.800,60+0,89%Nasdaq 10013.845,05+0,63%
finanztreff.de

Gilead-Partner Galapagos: Studienabbruch – Aktie bricht ein

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Gilead und das belgische Biotech-Unternehmen verbindet seit vielen Jahren eine intensive Partnerschaft. Allerdings lief diese in den zurückliegenden zwölf Monaten alles andere als reibungslos. Die beiden Gesellschaften müssen nun einen weiteren herben Dämpfer hinnehmen, die Aktie von Galapagos bricht zweistellig ein.

Wie Gilead und Galapagos am Mittwoch mitgeteilt haben, werden die klinischen Phase-3-Studien ISABELA mit dem Wirkstoff Ziritaxestat bei Patienten mit idiopathischer Lungenfibrose (IPF) beendet. Die Entscheidung basiere auf den Empfehlungen des unabhängigen Datenüberwachungskomitees (IDMC), das nach regelmäßiger Überprüfung der unverblindeten Daten zu dem Schluss kam, dass das Nutzen-Risiko-Profil von Ziritaxestat die Fortführung dieser Studien nicht mehr unterstütze, heißt es weiter.

Michel Doepke

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 15 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen