DAX®14.056,34-0,17%TecDAX®3.270,58-1,48%Dow Jones 3030.924,14-1,11%Nasdaq 10012.464,00-1,73%
finanztreff.de

Gold: Das war wichtig

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Trotz des Gegenwinds vor allem von weiter steigenden Anleiherenditen hat Gold am Montag die psychologisch wichtige Marke von 1.800 Dollar je Feinunze zurückerobern können. Derzeit notiert die Feinunze bei 1.807 Dollar. Gold erwehrte sich dabei auch anhaltenden, starken ETF-Abflüssen, so Eugen Weinberg, Leiter der Rohstoffanalyse bei der Commerzbank.Die von Bloomberg erfassten Gold-ETFs verzeichneten gestern einen Rückgang ihrer Bestände um 13,8 Tonnen. Dies war der bislang größte Tagesabfluss in diesem Jahr und der sechste in Folge, so Weinberg. Die Finanzinvestoren haben offenbar noch nicht wieder Vertrauen in Gold zurückgefunden, was auch die CFTC-Statistik zur Marktpositionierung zeigte. Unterstützung erhielt Gold dagegen vom US-Dollar, der abwertete.

Marion Schlegel

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen