DAX®15.438,39-0,14%TecDAX®3.512,97-0,36%S&P 500 I4.172,83-0,25%Nasdaq 10014.041,91+0,11%
finanztreff.de

"Gold ist gefangen"

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Der Goldpreis muss heute leicht Federn lassen. Aktuell notiert Gold rund 6 Dollar im Minus. Der Ausbruchsversuch über den Bereich rund um 1.750 Dollar scheint damit zunächst einmal vertagt zu sein. Doch nach den Gewinnen der Tage vorher ist eine kurze Konsolidierung verdient und gesund. Wenn es nach den Analysten der Citi geht, dann kann diese Konsolidierung allerdings länger anhalten. Sie sehen den Goldpreis gefangen zwischen 1.900 Dollar auf der Oberseite und 1.700 Dollar auf der Unterseite. Und das soll auch für den Rest des Jahres so bleiben. Folgerichtig erwarten sie für 2021 einen durchschnittlichen Goldpreis von 1.800 Dollar.

Markus Bußler

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 16 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen