DAX®15.448,04-1,78%TecDAX®3.489,37-0,53%Dow Jones 3033.290,08-1,58%Nasdaq 10014.049,58-0,81%
finanztreff.de

Goldexperte Bußler: Der Kampf um wichtige Marken bei Gold und Silber

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Fünf Prozent – die Inflation in den USA stieg im Mai kräftiger als erwartet. Das unterstützt traditionell inflationssensible Assets wie Gold und Silber. Bei den beiden Edelmetallen ist der Kampf um wichtige Marken zwischen den Bullen und Bären entbrannt – Silber konnte die 28 Dollar gestern knacken, hat aber noch zwei Widerstände bei 28,55 und 28,75 Dollar vor sich, bevor die 30 Dollar in den Blick rücken. Gold konnte die 1.900 Dollar erneut überwinden. Hier steht das ehemalige Allzeithoch bei 1.921 Dollar im Blick der Anleger.

Markus Bußler

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 25 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen