DAX®14.088,95+0,58%TecDAX®3.069,69+0,44%S&P 500 I3.982,80+0,45%Nasdaq 10011.943,93+1,48%
finanztreff.de

Heidelberger Druck: Übernahme liefert neue Impulse

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Eine gute Nachricht beflügelt am Dienstag die Papiere des Druckmaschinenherstellers Heidelberger. Wie das Unternehmen mitteilte, übernimmt es die Ladesäulentechnologie des Energieunternehmens EnBW +0,82% und baut dadurch sein Angebot im Bereich Elektromobilität aus. Beide Seiten hätten bereits einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. 

Wie viel sich der krisengeschüttelte Konzern den Zukauf kosten ließ, ist unbekannt: Einem Sprecher zufolge wurde über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart. Trotzdem dürfte sich die Übernahme dank der daraus resultierenden Sortimentserweiterung für Heidelberger lohnen: 

Zu den Ladegeräten an der Wand zu Hause (Wallbox), die die Heidelberger Druck AG schon anbieten, kommen mit der Übernahme auch entsprechende Produkte für den öffentlichen Raum hinzu. Das Unternehmen will mit den öffentlichen Ladepunkten neue Kunden gewinnen, etwa aus den Bereichen Stadtwerke, Kommunen oder Unternehmen. Die neuen Säulen sollen ab Mitte kommenden Jahres verkauft werden.

Das macht die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen

An der Börse kommt die Nachricht gut an: Die Aktie von Heidelberger Druck +0,93% reagierte mit einem Sprung um 5,5 Prozent auf 2,68 Euro nach oben. Damit machen sich die Papiere auf den Weg in Richtung 2,88 Euro. Dort hatten sie Mitte November den höchsten Stand seit Sommer 2018 erreicht. Im Jahresverlauf hat sich der Kurs – auch getrieben vom wachsenden Geschäft rund um die Elektromobilität – bereits mehr als verdreifacht.

Sechs-Monats-Chart Heidelberger Druckmaschinen (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.