DAX ®12.972,01+0,19%TecDAX ®3.062,79-0,60%S&P 5003.360,94+0,78%NASDAQ10.952,59+0,70%
finanztreff.de

Hellofresh: Kaufen, Kaufen, Kaufen, Kaufen

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Fast täglich verzeichnet die Aktie von Hellofresh ein neues Rekordhoch. Die Kursziele der optimistischen Experten hat das MDX-Papier längst hinter sich gelassen – doch es heißt weiterhin von vier Analysten: Kaufen!

Bereits im ersten Quartal konnte Hellofresh die Zahl der aktiven Kunden im Vergleich zum Vorjahr um mehr als zwei Drittel auf 4,2 Millionen steigern. Die Zahl der versendeten Mahlzeiten wuchs noch etwas stärker auf gut 111 Millionen.

Tatsächlich musste Hellofresh seine Kundenakquise sogar zurückfahren, nachdem das starke Wachstum zu einer drohenden Vollauslastung der Produktion geführt habe. Bis zum Jahresende sollen jedoch 70 Millionen Euro in den weiteren Kapazitätsausbau investiert werden.

Analysten bleiben optimistisch

Unter den Marktbeobachter herrscht weiter Optimismus, was das Potenzial der Anteilsscheine angeht. Von sechs Experten, die die Aktie covern, sprechen sich vier für einen Kauf und zwei für ein Halten der Papiere aus. Das durchschnittliche Kursziel liegt mit 43,80 Euro wegen der anhaltenden Rally jedoch unter dem aktuellen Niveau der Aktie. Es bleibt wohl nur eine Frage der Zeit bis die Experten hier nachziehen.

Für Marcus Diebel von der US-Bank JPMorgan bleibt Hellofresh einer seiner präferierten Werte in dem Sektor. Es gebe weiterhin viele Möglichkeiten neue Kunden zu gewinnen, dabei geht er davon aus, dass ungefähr zehn Prozent langfristig Kochboxen beziehen werden. Er halte die Papiere weiterhin für attraktiv und empfiehlt einen Kauf.

Die Experten des Bankhauses Metzler sehen den Kochbox-Lieferdienst als Marktführer in seinem Segment. Analyst Tom Diedrich zufolge ist Hellofresh viermal so groß als sein nächst größter Konkurrent. Auch er sehe das Unternehmen als Nutznießer der Corona-Pandemie, jedoch sei auch der allgemeine Trend zu einer gesünderen Ernährung gut für das Geschäft. Wegen der immer noch attraktiven Bewertung nehme er die Anteilsscheine daher mit einer Kaufempfehlung und einem Kursziel von 45 Euro neu auf.

Das macht die Aktie von Hellofresh

Keine Aktie im MDAX +0,02% hat in diesem Frühjahr besser performt als Hellofresh – aber auch im DAX +0,19% oder SDAX -0,06% ist kein Wert mit einem ähnlich hohen Kursplus zu finden. Auch am Donnerstag geht die Rallye der Hellofresh-Aktie weiter. Zuletzt stieg das Papier 0,7 Prozent auf 50,40 Euro.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass Microsoft TikTok komplett übernehmen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen