DAX®15.416,64+1,43%TecDAX®3.327,80+1,32%Dow Jones 3034.382,13+1,06%Nasdaq 10013.393,11+2,17%
finanztreff.de

Homeoffice-Aktien: Gegangen, um zu bleiben

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Ganz klar war 2020 das Jahr der Homeoffice-Aktien. Doch im neuen Jahr schwächeln die Outperformer. Zu Unrecht, denn der neue Trend rund um „Remote-Work“ ist keine Eintagsfliege.

Seit über einem Jahr arbeiten Millionen Angestellte weltweit aus dem Homeoffice. Was früher in vielen Chefetagen undenkbar war, ist zur Norm geworden. Die anfänglichen Ängste, dass sich leere Büros auf die Produktivität auswirken, waren unbegründet. Vielmehr haben zahlreiche Firmenchefs die Vorteile des Arbeitens von zu Hause erkannt und wollen diese auch künftig nutzen. 

Laut einer im Januar von PwC veröffentlichten Studie sehen 83 Prozent aller befragten Firmenchefs die Homeoffice-Phase als einen Erfolg an und knapp über die Hälfte stellt sogar eine Steigerung der Produktivität fest. Auch unter vielen Angestellten kommt das Homeoffice gut an. Über die Hälfte würde gerne nach der Pandemie einen oder mehr Tage von zu Hause arbeiten, ein Drittel bevorzugt, überhaupt nicht mehr ins Büro zu kommen, und nur acht Prozent wollen täglich zu ihrer Arbeitsstelle.  

Viele Experten und Unternehmenschefs gehen daher davon aus, dass sich die Arbeitswelt nachhaltig verändert hat. Für Anleger dürfte dies bedeuten, dass der „Remote-Work-Trend“ auch langfristig gewisse Aktien beflügelt. DER AKTIONÄR will Ihnen daher einen Überblick verschaffen, was es für das Homeoffice braucht, was eventuell auch nicht und wie Sie davon profitieren. 

Benedikt Kaufmann

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 20 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen