DAX®15.386,58-0,07%TecDAX®3.332,62-0,11%Dow Jones 3034.292,41-0,10%Nasdaq 10013.363,75+0,38%
finanztreff.de

Hugo Boss: Einer kauft – und alle ziehen mit

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Trotz Corona-Krise und einem verlängerten Lockdown mit geschlossenen Läden rücken die Aktien von Hugo Boss an die MDAX-Spitze. Anleger tun es dem britischen Sportartikelhersteller Fraser gleich, der seinen Anteil am Modekonzern aufgestockt hat.

Wie Hugo Boss am Mittwoch mitteilte, kommt der Großaktionär über eine direkte Beteiligung und andere Instrumente nun auf Stimmrechtsanteile von insgesamt 15,23 Prozent. Zuvor waren es gut 10 Prozent gewesen.

Fraser war erst im vergangenen Jahr bei Hugo Boss eingestiegen. Bereits zuvor hatten die beiden Unternehmen in Großbritannien im Großhandel zusammengearbeitet. Die Erhöhung der Investitionen spiegele den Glauben an die langfristige Zukunft von Hugo Boss wider, teilte Fraser dazu mit. Ein Händler vermutet, das britische Branchenunternehmen von Milliardär Michael Ashley plane wohl, als "unterstützender Investor" zu agieren.

Der stationäre Einzelhandel in Deutschland bleibt derweil noch mindestens bis Mitte Februar geschlossen. Mark Josefson von Pareto Research glaubt aber, dass Hugo Boss über genug Liquidität verfügt, um die Pandemie zu überstehen.

Das macht die Aktie von Hugo Boss

Zuletzt legten die Aktien von Hugo Boss +0,26% um 5,7 Prozent auf 28,43 Euro zu. Zeitweise waren sie sogar auf 29,22 Euro hochgesprungen, was dem höchsten Kursniveau seit Juni entspricht.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Deutschlands größter Reisekonzern TUI erwartet ein deutliches Wachstum für sein Sommergeschäft. Haben Sie vor in diesem Jahr Urlaub im Ausland zu machen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen