DAX®13.787,73-1,44%TecDAX®3.262,41-0,90%Dow Jones 3030.814,26-0,57%Nasdaq 10012.803,93-0,73%
finanztreff.de

Index-Karussell: Diese Änderungen gibt es in MDAX und SDAX

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Bevor im nächsten Jahr im September die große Reform in den deutschen Aktienindizes ansteht, gibt es weiterhin turnusmäßige Überprüfungen der Zusammensetzungen in DAX, MDAX, SDAX und TecDAX. Gestern Nacht nun hat die Deutsche Börse ihre Entscheidung bekannt gegeben, wer auf- und wer absteigen muss.

Wie von Experten erwartet, wird die Ende September vom Industriekonzern Siemens -0,71% abgespaltene Kraftwerk-Tochter Siemens Energy -0,03% in Kürze in den MDAX -1,70% aufgenommen. Im DAX -1,44% bleibt hingegen alles beim Alten, wie aus einer am späten Donnerstagabend veröffentlichten Mitteilung des Indexanbieters Stoxx hervorgeht.

Weichen muss dafür wie ebenfalls von vielen erwartet der Leasing-Anbieter Grenke -0,21%. Die Aareal Bank -0,50% konnte den Abstieg damit verhindern. Die Umsetzung der Änderungen erfolgt zum 21. Dezember, dem Montag vor Weihnachten.

Neu im SDAX

Im SDAX -2,19% gibt es uberraschend "nur" sieben Wechsel. Experten hatten hier zuvor mit acht gerechnet. MDAX-Absteiger Grenke wird künftig im Kleinwerte-Index gelistet. Es gibt sechs Aufsteiger und zwar: den Online-Broker FlatexDEGIRO -1,19%, den Rüstungselektronik-Hersteller Hensoldt +0,92%, die Online-Möbelhändler Home24 -2,55% und Westwing +0,85%, den Biodiesel-Hersteller Verbio -1,04% sowie den altbekannte Autozulieferer ElringKlinger +0,41%.

Diese Werte verlassen den SDAX

Weichen müssen dafür der Autozulieferer Leoni -1,69%, der Finanzdienstleister Wüstenrot & Württembergische +0,96%, der Werkzeugmaschinenbauer DMG Mori -0,24%, der UV-Technologiespezialist Dr. Hönle -4,52%, der IT-Dienstleister Secunet -0,83% sowie der Autowaschanlagen-Hersteller Washtec -0,98%. Zudem muss Tele Columbus ±0,00% den Platz für Grenke räumen.

Wichtig sind Änderungen in den Indizes der DAX-Familie (DAX, MDAX, SDAX und TecDAX -0,90%) vor allem für Fonds, die diese Indizes real nachbilden. Dort muss dann entsprechend umgeschichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann.

DAX wächst nächstes Jahr um zehn Werte, MDAX schrumpft

Am 24. November hatte die Deutsche Börse -1,04% verschärfte Indexregeln bekannt gegeben. Die umfassendsten Änderungen gibt es für das Aushängeschild - den deutschen Leitindex DAX. Dieser werde zwar von 30 auf 40 Werte aufgestockt, aber dafür gelten ab kommenden Jahr strengere Vorgaben. Die Zahl der MDAX-Werte von 60 auf 50. Zudem werden die Indizes künftig auch zwei- statt nur einmal jährlich regulär überprüft.

Dabei wird der Börsenwert, also die Marktkapitalisierung, zum wichtigsten Kriterium. Das bisher zweite Kriterium für eine Aufnahme in einen Index, der Börsenumsatz, fällt weg. Er wird durch eine so genannte Mindestliquiditäts-Anforderung ersetzt.

Für die erste deutsche Börsenliga gilt: Erstmals wird der DAX im März des neuen Jahres regulär unter die Lupe genommen, während die Aufstockung um 10 neue Mitglieder dann ein halbes Jahr später im September 2021 erfolgt. Wer DAX-Mitglied werden will, muss mindestens auf Basis des Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) die letzten beiden Geschäftsjahr profitabel gewesen sein. Für die anderen Indizes der DAX-Familie gilt die Gewinnbedingung nicht. (Mit Material von dpa-AFX)

Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

MDAX® (Performance)
MDAX® (Performance) - Performance (3 Monate) 31.035,92 -1,70%
PKT -536,16
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
Carl Zeiss Meditec 117,90 +2,08%
Sartorius AG Vz. 375,20 +0,81%
freenet AG 17,42 +0,26%
COMPUGROUP MED. NA O.N. 80,90 +0,19%
Siltronic AG 140,00 +0,18%
Flops
HelloFresh SE 61,85 -3,89%
Zalando SE 93,24 -4,05%
Kion Group AG 73,94 -4,79%
Varta AG 114,80 -5,36%
SIEMENS ENERGY AG NA O.N. 30,63 -6,27%
Nachrichten
15.01. NACHBÖRSE/XDAX -0,2% auf 13.760 Pkt - Dt. Beteiligungs AG fester L/E-DAX Index EUR (Total Return) 13.796,52 -1,33%
15.01. MÄRKTE EUROPA/Anleger werden vor dem Wochenende vorsichtiger Carrefour 16,32 -1,24%
15.01. ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Späte Gewinnmitnahmen vor dem Wochenende MDAX® (Performance) 31.035,92 -1,70%
Weitere Wertpapiere...
DAX ® 13.787,73 -1,44%
PKT -200,97
SDAX® (Performance) 15.048,80 -2,19%
PKT -337,17

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 03 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen