DAX®13.921,37+0,77%TecDAX®3.354,42+1,29%Dow Jones 3031.188,38+0,83%Nasdaq 10013.296,45+2,31%
finanztreff.de

Infineon: Bullischer Aufwärtstrend hält an

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Nach besser als erwarteten Quartalszahlen des Chip-Herstellers TSMC und erneuten Kurszielanhebungen durch Analysten bleibt das Sentiment gegenüber der Aktie von Infineon positiv. Im frühen Handel legt die Chip-Aktie rund ein Prozent auf 35,43 Euro zu.

Der taiwanesische Halbleiter-Fertiger TSMC hat am Donnerstagmorgen Quartalszahlen veröffentlicht und mit stark steigenden Gewinnen überrascht. Der Nettogewinn des Chip-Riesen legte gegenüber dem Vorjahresquartal um 23 Prozent auf 143 Milliarden Taiwan-Dollar (4,2 Milliarden Euro) zu – Analysten hatten nur 135 Milliarden Taiwan-Dollar erwartet.

Die starke Gewinnentwicklung lässt auch auf starke Infineon-Zahlen hoffen. So nehmen die Analysten von Barclays an, dass sich, nachdem der europäische Technologie-Hardware-Sektor den Covid-19-Sturm gut überstanden hat, die positive strukturelle und zyklische Dynamik 2021 fortsetzen dürfte. Besonders optimistisch sind die Experten für die auf die Segmente Automobil und Mobilfunk ausgerichteten Halbleiterunternehmen wie STMicroelectronics, Dialog und eben auch Infineon. Für die Halbleiter-Aktie aus dem DAX hat Barclays das Kursziel von 28 auf 33 Euro angehoben.

Das macht die Aktie von Infineon

Die Aktie von Infineon +1,91% kann auch in der zweiten Handelswoche des neuen Jahres weiter zulegen und kletterte am Donnerstag auf ein neues Mehrjahreshoch bei 35,53 Euro. Der seit dem Corona-Crash gestartete Aufwärtstrend geht damit wie an der Schnur gezogen weiter.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Regierung möchte neue Verschärfungen gegen den Corona-Virus vereinbaren. Finden Sie diese Verschärfungen notwendig?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen