DAX ®11.504,65+1,00%TecDAX ®3.174,25+0,60%Dow Jones25.036,30+2,33%NASDAQ 1009.450,12+0,38%
finanztreff.de

Infineon: Das sagen die Analysten zur aktuellen Lage

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Zahlreiche Analysten haben seit Freitag ihre Einschätzungen zur Aktie von Infineon aktualisiert. Der Großteil rät zwar weiterhin zum Kauf – doch fast alle folgenden Experten haben ihre Kursziele gesenkt.

Independent Research: Kaufen – 19 Euro (24,40 Euro)

Das Zurückziehen der Jahresprognosen habe nicht überrascht. Die langfristig positiven Wachstumsperspektiven des Chip-Herstellers rechtfertigten aber weiterhin ein Kaufvotum.

Berenberg: Kaufen – 17 Euro (24 Euro)

Die Corona-Krise dürfte die Automobilnachfrage erheblich dämpfen. Gleiches gelte für die Fertigung von Industriegütern, einer weiteren Abnehmerbranche für Halbleiter.

UBS: Kaufen – 24,50 Euro

Die Streichung des bestehenden Ausblicks sei angesichts der Umstände nicht verwunderlich. Enttäuschend sei jedoch, dass der Halbleiterhersteller sich nicht zu seiner bisher soliden Bilanzqualität ausgelassen habe.

Commerzbank: Kaufen – 19 Euro (23 Euro)

Angesichts des hohen Umsatzanteils der Automobilindustrie an den Erträgen des Chip-Herstellers sei die Rücknahme der Jahresprognosen keine Überraschung. Die Prognose für den Umsatz 2020 werde um elf Prozent und für den Segmentgewinn um ein Drittel gesenkt. Nun komme es darauf an, wie lange die Autobauer die Produktion aussetzen.

Deutsche Bank: Kaufen – 23 Euro (29 Euro)

Derzeit sei es nahezu unmöglich, Ausmaß und Dauer der Belastungen der Corona-Krise auf die Halbleiterindustrie abzuschätzen. Deshalb werde die 2020er Umsatz- und Ergebnisschätzungen für den Sektor reduziert.

Kepler Cheuvreux: Halten – 14 Euro (16 Euro)

Die Analysten kürzten ihre Schätzungen für den Chiphersteller abermals. Grund seien die schwächeren Trends im Geschäft mit der Automobilbranche – die Entwicklung der kommenden Monate lasse sich nur in begrenztem Maß vorhersagen.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Nach Thüringen will nun auch Sachsen weg von landesweit geltenden Beschränkungen in der Coronakrise. Wie finden Sie die Entscheidung?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen