DAX®15.257,04-4,15%TecDAX®3.821,83-1,25%S&P 500 I4.580,61-2,77%Nasdaq 10016.025,58-2,09%
finanztreff.de

Infineon: Weiteres Wachstumsjahr erwartet – Aktie fester

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der Halbleiterhersteller Infineon erwartet auch für das kommende Geschäftsjahr steigende Umsätze und Ergebnisse. So dürfte der Umsatz 2021/22 (per Ende September) im mittleren Zehnprozentbereich steigen, wie der Konzern am Dienstag im Vorfeld seines am Nachmittag stattfindenden Investorentages mitteilte.

Auch die operative Marge (Segmentergebnis) soll zulegen: auf rund 20 Prozent. Dabei geht Infineon von höheren Investitionen von 2,4 Milliarden Euro aus. Die mittelfristigen Wachstumsziele wurden bestätigt.

Der Konzern profitiert derzeit vom boomenden Geschäft nach Halbleitern. Die Ziele für das gerade zu Ende gegangene Geschäftsjahr dürfte das Unternehmen erreicht haben. Infineon bestätigte anhand vorläufiger Zahlen die Erwartungen für 2020/21: Einen Umsatz von rund 11 Milliarden Euro, eine Segmentergebnis-Marge von mehr als 18 Prozent sowie Investitionen in Höhe von rund 1,6 Milliarden Euro.

Das macht die Infineon-Aktie 

Am Dienstagmorgen legten die Infineon-Papiere +0,14% auf der Handelsplattform Lang & Schwarz um rund 1,8 Prozent auf 34,60 Euro zu. Aus charttechnischer Sicht hat die 200-Tage-Linie, die aktuell bei 34,13 Euro verläuft und als langfristiger Indikator für den Trend einer Aktie gilt, gehalten. Für einen nachhaltigen Kursanstieg müsste die Aktie nun die 50-Tage-Linie bei 35,56 Euro nachhaltig überwinden.

Sechs-Monats-Chart Infineon (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 48 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen