DAX®12.469,20-1,09%TecDAX®3.015,51+0,14%S&P 500 I3.298,78+1,62%Nasdaq 10011.151,13+2,34%
finanztreff.de

Insider: Vonovia will Berlin

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Auf dem deutschen Immobilienmarkt könnte es nach dem Abflauen der Corona-Pandemie eine Elefantenhochzeit geben. Kreisen zufolge erwägt Branchenführer Vonovia beim Rivalen Deutsche Wohnen einen erneuten Übernahmeversuch, nachdem der erste vor vier Jahren gescheitert war. Dabei könnte ein Unternehmen mit einer Marktbewertung von fast 40 Milliarden Euro entstehen.

Vonovia untersuche zusammen mit Beratern die Durchführbarkeit einer solchen Transaktion, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Falls es einen Versuch gäbe, würde dieser aber erst nach dem Abflauen der Corona-Pandemie erfolge.

Vonovia erteilte der Spekulation zumindest vorerst eine vage Absage. Zwar sind Akquisitionen Strategiebestandteil, eine derartige Transaktion in Berlin wäre aber nur realistisch, "wenn fundamentale Fragen geklärt wären und sie von einem entsprechenden Willen der Berliner Politik getragen würde".

Der Berliner Wohnungsmarkt steht aktuell vor allem wegen des Mietendeckels im Fokus. Damit werden die Mieten für 1,5 Millionen Wohnungen in der Hauptstadt, die vor 2014 gebaut wurden, in den kommenden fünf Jahren eingefroren. Für Neuvermietungen gelten Obergrenzen.

Anleger von Deutsche Wohnen -1,58% feierten schon einmal vor. Der Aktienkurs des Unternehmens sprang am Mittwochabend auf der Handelsplattform Tradegate in einer ersten Reaktion um mehr als sieben Prozent bis auf 38 Euro nach oben. Vonovia-Aktien -0,28% zeigten sich hingegen unbewegt.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 40 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen