DAX®15.669,29+1,00%TecDAX®3.668,39+0,54%Dow Jones 3035.061,55+0,68%Nasdaq 10015.111,79+1,15%
finanztreff.de

Insolvenz-Bericht: Wirecard mit 2,8 Milliarden überschuldet

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Das Gutachten des Insolvenzverwalters Michael Jaffé wurde dem Amtsgericht vorgelegt – und Details daraus wurden jetzt bekannt. So ist Wirecard zum Beispiel mit über 2,8 Milliarden Euro überschuldet. Der Bericht sorgt für erneute Kursabschläge bei Wirecard.

Auf mehr als 300 Seiten, die WDR und "Süddeutsche Zeitung" (SZ) einsehen konnten, kommt der Insolvenzverwalter zu einem vernichtenden Ergebnis. Schulden in Höhe von mehr als 3,2 Milliarden Euro stehen einem Vermögen von 428 Millionen Euro gegenüber.

Bei den nicht erfundenen Geschäften soll das Minus seit 2017 insgesamt 750 Millionen Euro betragen haben. Das nach der Insolvenz frei verfügbare Bankguthaben belaufe sich zudem nur auf 26,8 Millionen Euro, heißt es in der SZ. Es tut sich damit eine Liquiditätslücke von 99,2 Prozent auf.

Jaffé bezeichnet Wirecard als völlig intransparent. Es habe in der Zentrale keine zusammengefassten Informationen über organisatorische Zuständigkeiten, zu den Tätigkeiten der einzelnen Gesellschaften oder zu Zahlungen gegeben. Zudem hatten nur wenige der mehr als 50 Tochterfirmen überhaupt eigene Einnahmen. Der Zahlungsdienstleister lebte demnach von den Krediten der Banken und Investoren.

Neben den finanziellen Aufräumarbeiten läuft auch die juristische Aufarbeitung: Die Prüfung möglicher Haftungsansprüche aus Pflichtverletzungen der Wirecard-Verantwortlichen werde jedoch „angesichts des enormen Umfangs“ noch einige Zeit andauern, kündigte Jaffé an.

Das macht die Aktie von Wirecard

Der Umstand, dass es für Gläubiger bei Wirecard aufgrund der massiven Überschuldung schwer sein wird, ihre Forderungen voll geltend zu machen, hat der Wirecard-Aktie ±0,000% erneut zugesetzt. Satte 15 Prozent auf 0,88 Euro rutschte das ehemalige DAX-Papier am Freitagmittag nach unten. Damit ist die Wirecard-Aktie nun ein Pennystock.

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 30 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen