DAX ®12.660,25+0,47%TecDAX ®3.017,26-0,10%Dow Jones27.201,52+1,39%NASDAQ 10011.125,44+0,26%
finanztreff.de

Jenoptik: Übernahme lässt Aktie ausbrechen

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

200-Tage-Linie überwunden und ein neues Corona-Hoch markiert. Analysten und Anleger nehmen die von Jenoptik angekündigte Übernahme von Trioptics äußerst positiv auf.

Jenoptik will mit der Übernahme von Trioptics, einem führenden Anbieter von Mess- und Fertigungssystemen für optische Sensoren, sein Wachstum beschleunigen. Der Kauf erfolge in zwei Schritten, teilte der Technologiekonzern bereits am Donnerstag mit. Zunächst übernehme Jenoptik 75 Prozent der Anteile, die restlichen Anteile sollen bis Ende 2021 folgen. Über den genauen Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart.

Die Transaktion soll sich laut Jenoptik bereits 2020 positiv auf den Geschäftsverlauf auswirken. In dem im Mai gegebenen Ausblick für das laufende Jahr sei der Zukauf noch nicht berücksichtigt.

Analysten loben Übernahme

Die von Jenoptik übernommene Trioptics zeichne sich durch hohe Profitabilität aus, schrieb die Baader Bank. Entsprechend werde sich das Gewinnwachstum des Technologieunternehmens verbessern. Wenn Details vorliegen, wollen die Analysten das Kursziel für Jenoptik anheben.

In einer ersten Reaktion haben die Analysten der Privatbank Hauk & Aufhäuser bereits das Kursziel für die Jenoptik-Aktie von 28 auf 29,50 Euro angehoben.

Das macht die Aktie von Jenoptik

Für die Anleger hat sich die Übernahme schon gelohnt. Die Aktie von Jenoptik ist bereits am Vortag die Widerstandszone bei 23 rund um das Juni-Hoch sowie die 200-Tage-Linie angelaufen. Im frühen Handel am Freitag kann das SDAX-Papier sogar ein neues Corona-Hoch markieren. Im frühen Handel legte die Jenoptik-Aktie zuletzt 2,9 Prozent auf 23,52 zu.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wenn die Kurse steigen, denken viele Anleger vermehrt über Sicherungsmechanismen nach. Was halten Sie von Teilschutz-Zertifikaten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen