DAX®13.331,39-0,38%TecDAX®3.103,86-0,39%S&P 500 I3.657,17-0,10%Nasdaq 10012.455,33+1,52%
finanztreff.de

Klöckner & Co: Diese Aktie ist brandheiß

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Klöckner & Co wird wieder optimistischer und hat seine Prognosen nach oben geschraubt – das gefällt Anlegern und Analysten. Mit einem Plus von 9,1 Prozent gehört die Klöckner-Aktie am Donnerstag zu den stärksten Papieren am deutschen Markt.

Statt eines bereinigten EBITDA zwischen 15 und 25 Millionen Euro gehe der Vorstand für das dritte Quartal nun von 30 bis 40 Millionen Euro aus, teilte der Stahlhändler bereits am Donnerstag mit. Neben positiven Digitalisierungs- und Restrukturierungseffekten aus der angeschobenen Transformation sei auch die Nachfrage in den Kernmärkten Europa und USA trotz Volatilität angesprungen, hieß es weiter.

Für 2020 geht der Konzern nun von einem höheren bereinigten EBITDA von 75 bis 95 Millionen Euro aus. Zuvor waren nur zwischen 50 und 70 Millionen Euro erwartet worden. Auch der Barmittelzufluss soll positiv sein. Der Vorstand gab jedoch zu bedenken, dass die Entwicklung im vierten Quartal wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen unverändert mit hoher Unsicherheit verbunden sei.

Positives Analysten-Echo

Das Echo der Analysten auf die Prognoseanhebung ist durchweg positiv: Analyst Dirk Schlamp von der DZ Bank sprach am Morgen eine frische Kaufempfehlung aus und sieht den fairen Wert bei 6 Euro. "Die Gewinnentwicklung im dritten Quartal wird besser ausfallen als zuvor erwartet", so der Experte. "Neben einer graduellen Belebung der Nachfrage haben auch die Umsetzung des Digitalisierungs- und Restrukturierungsprogramms 'Surtsey' sowie das zuletzt verbesserte Preisumfeld zu dieser Entwicklung beigetragen."

Experten der Deutschen Bank und der Privatbank Metzler sehen in aktuellen Reaktionen sogar Kurspotenzial von 7 Euro beziehungsweise 8,30 Euro.

Das macht die Aktie von Klöckner & Co

Bereits am Donnerstagnachmittag haben die Aktien von Klöckner & Co -1,98% rund 3 Prozent zugelegt. Am Freitag geht die Rallye beeindrucken weiter: Zuletzt notierte das im SDAX notierte Papier satte 9,1 Prozent im Plus auf 5,34 Euro.

Die Klöckner-Aktien haben damit die 200- und die 90-Tage-Linie sowie den seit August vorherrschenden Abwärtstrend durchbrochen – klare charttechnische Kaufsignale.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen